Innenstadt/Jungbusch - 144 Quadrate und 150 Nationen zwischen Rhein und Neckar

Quadratische Wurzeln

Die Innenstadt ist nicht nur Zentrum des heutigen Mannheims – hier liegen auch die Wurzeln der Stadt. Mit der Gründung der Stadt Mannheim im Jahr 1607 wurden die Straßenverläufe so geplant, dass das heute berühmte Schachbrett mit den 144 Quadraten entstand. Am Rande dieses Schachbretts liegt das Mannheimer Schloss, das mit 440 Metern Länge eines der größten Feudalbauten Europas ist. Der Jungbusch ist 1870 durch die gründerzeitliche Erweiterung der Stadt entstanden. Bis ins 19. Jahrhundert hinein wohnten im Handelshafengebiet Kaufleute, Reeder und Kapitäne.

Jungbusch und Quadrate = Innenstadt

Der Jungbusch wandelt sich seit einigen Jahren. Das frühere Rotlichtviertel wird ein multikulturell geprägtes, quirliges Szeneviertel. Studierende, junge Familien und Arbeiter wohnen hier gut nachbarschaftlich dicht beieinander. Ein installiertes Quartiermanagement unterstützt und fördert diese positive Entwicklung.

Auch die Quadrate multikulturell geprägt: 150 Nationen leben hier zusammen. Ein hohes Maß an Toleranz und Weltoffenheit kennzeichnet die Mannheimer.

Wohnen und Einkaufen

Die Innenstadt ist als Stadtzentrum ein wichtiger Wohnstandort. Die Mannheimer City ist aber auch der bedeutendste Einzelhandelsstandort in der Metropolregion. Mannheim ist außerdem die Stadt der kurzen Wege: Arztpraxen, universitäre Einrichtungen, Geschäfte, Banken, Ämter und vieles mehr liegen innerhalb von 3,5 Quadratkilometern. Auch in kultureller Hinsicht haben die Quadrate einiges zu bieten.

Der Stadtbezirk Innenstadt/Jungbusch besteht wie es der Name schon ahnen lässt aus den Stadtteilen Innenstadt und Jungbusch. Im folgenden Abschnitt finden sich viele hilfreiche Informationen zum gesamten Stadtbezirk Innenstadt/Jungbusch. Sie suchen Informationen zu den Stadtteilen? Besuchen Sie die Seiten der Stadtteile Innenstadt und Jungbusch.

Weitere Informationen zum Stadtbezirk

Bürgerservice & Anliegen
  • Bürgerservice - dieser Bürgerservice ist vor Ort der Ansprechpartner für Ihre persönlichen Anliegen.
  • Behördennummer 115 - der direkte Kontakt zur Stadtverwaltung Mannheim. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren Sie, schnell, freundlich und qualifiziert zu allen Leistungen und Services der Stadtverwaltung Mannheim (-> Infoseite 115).
  • Mängelmelder - Sie haben ein Schlagloch oder ein Graffiti, eine wilde Müllablagerung, eine Ampel die nicht funktioniert oder andere Störungen und Schäden im öffentlichen Raum entdeckt? Teilen Sie es uns über den Mängelmelder mit (-> Infoseite Mängelmelder oder -> direkt zum Mängelmelder).
Daten & Fakten

Stadtgebiet & Fläche

Bevölkerung

  • Einwohner: 30.808 (Stand 31.12.2021), 6.777 je km² (Bevölkerungsdichte)
  • Durchschnittsalter 38 Jahre (Stand 31.12.2021)

 

Mobilität

  • 14 Fahrradverleih-Stationen (nextbike.de)
  • 13 Carsharing-Stationen mit insgesamt 28 Fahrzeugen (stadtmobil.de)
  • 14 E-Ladestationen (www.mvv.de/e-mobilitaet)
  • mehrere Straßenbahnen- und Buslinien

Sonstiges

  • 16 Kindertagesstätten, 3 Grundschulen, 2 Gymnasien, 1 Förderschule, 2 kaufmännische Berufsschulen, 1 Werkrealschule, 1 Sonderschule
  • Einkaufsmöglichkeiten aus allen Bedarfsbereichen, dienstags, donnerstags und samstags Wochenmarkt auf dem Marktplatz G1
Bezirksbeirat & Gemeinderat
Beteiligung & Engagement
Zentrale Akteure & Vereine
Städtische Einrichtungen & weitere Anlaufstellen

Bürgerservice

Bildung

Betreuungsangebote für Kinder

Alle Informationen zu den Kinderbetreuungseinrichtungen und Angebote der Kindertagespflege finden sich im Kita-Finder.

 

Schulen

Weitere Bildungseinrichtungen

Freizeit

Kultur

Wirtschaft

Anlauf- und Beratungsstellen

Anlauf- und Beratungsstellen für alle Stadtteile

Projekte & Baumaßnahmen

Laufende Projekte

Abgeschlossene Projekte

  • Einrichtung eines alkoholakzeptierenden Aufenthalts- und Betreuungsangebots für die Trinker- und Drogenszene in der Akademiestraße (Café Anker)