Musikbibliothek im Dalberghaus

Die Musikbibliothek Mannheim führt im Herbst 2017 eine Umfrage an allen Institutionen durch, die in Mannheim in der Musikbranche tätig sind, um zu erfahren, welche Kooperationsmöglichkeiten es gibt und wie sie in ihrem Angebot besser auf die Bedürfnisse der dort tätigen Menschen eingehen kann.
Wenn Ihnen der Fragebogen nicht über Ihre Institution zugegangen ist, können Sie ihn hier ausdrucken
(pdf / 0,13 MB) und ausgefüllt entweder über ihre Institution an die Musikbibliothek zurückschicken oder direkt dort abgeben.
Der Abgabeschluss ist der 30. November 2017. Wir freuen uns, wenn Sie uns bei unserem Vorhaben unterstützen und bedanken uns für Ihre Mitarbeit.

 

 

Öffnungszeiten:

  • Dienstag: 13:00–18:00 Uhr 
  • Mittwoch: 13:00–18:00 Uhr
  • Donnerstag: 13:00–18:00 Uhr
  • Freitag: 11:00–18:00 Uhr
  • Erster Samstag im Monat: 10:00–14:00 Uhr
     

Angebot:

  • Musikabteilung der Stadtbibliothek
  • Bestand: ca. 25.000 Medien (Bücher, Noten, Zeitschriften, CDs, DVDs, CD-Roms und Hörbücher zu den Bereichen Jazz, Weltmusik, klassische und U-Musik, Musikfilme auf DVD)
  • Sondersammelgebiete „Mannheimer Schule“, „Mannheimer Musik“ und „Komponistinnen“, die neben gängigen Ausleihmaterialien auch wertvolle Rara wie Frühdrucke, Handschriften und Bildmaterial enthalten, eine Anfertigung von Kopie ist möglich, Teile der Sammlung „Mannheimer Schule“ stehen als Digitalisate zur Verfügung
  • Ergänzender Magazinbestand (ca. 19.000 Medien) an musikwissenschaftlicher Literatur, älteren CDs, historisch wertvollen Schallplattenaufnahmen und Noten von Werken, die nicht zum gängigen Repertoire zählen. Eine Ausleihe der meisten Magazinmedien ist nach einer telefonischen oder Online-Bestellung möglich.
  • 2 Internet-Arbeitsplätze mit Ausdruckmöglichkeit, Kopiergerät, WLAN-Zugang ermöglicht Internetnutzung bei mitgebrachten Laptops
  • Live-Musik während der Öffnungszeiten, in der Regel am 1. Freitag im Monat ab 17:30 Uhr
  • Kammerkonzerte, Vorträge, Ausstellungen, Führungen und Auswahlverzeichnisse ergänzen das Medienangebot

Galerie