Veranstaltungen

Hier ist immer was los –
73.737 Veranstaltungsbesucherinnen und -besucher!


Ausstellungen und Autorenlesungen, täglich mehrere Klassen- und Gruppenführungen im gesamten Bibliothekssystem, Bastel- und Vorlesestunden, Buchclubs oder Konzerte – das Veranstaltungs-, Führungs- und Schulungsprogramm der Stadtbibliothek ist äußerst vielseitig. So hieß es im Jahr 2016 beispielsweise 3.865 Mal für insgesamt 73.737 Teilnehmerinnen und Teilnehmer "Herzlich willkommen in der Stadtbibliothek!"

 

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

 

26. September 2017, 19:30 Uhr
Zweigstelle Seckenheim
Karl May – Leben, Werk, Wirkung
Vortrag von Heiko Geier

Seine Zeit ist vorbei. Karl May ist nur noch ein historisches Phänomen. Aber wer sollte sich mit ihm beschäftigen? Historiker? Literaturhistoriker? Jugendforscher? Filmhistoriker? Alle!
Denn Karl May hat, wie kein zweiter deutschsprachiger Autor, Figuren geschaffen, die ihn überlebt haben, und er prägte über Generationen hinweg das Weltbild vieler junger Menschen, hat sie, je nach Standpunkt, unterhalten, erzogen oder verdorben. Aber noch immer sind zahlreiche Unwahrheiten und Legenden über sein Leben in Umlauf, über seine Gefängnisaufenthalte, seine Reisen, seine Ehen …

Eine Veranstaltung des Freundeskreises der Bücherei im Alten Rathaus.
Eintritt: 5,00 €

 

28. September 2017, 19:00 Uhr
Zweigstelle Herzogenried
Pfalz-Literatett: Iwwerall un nirgens. Eine Reminiszenz an das "große Dorschenanner" unserer Zeit

Besucherinnen und Besucher dürfen wie gewohnt einen feinen musikalisch-literarischen Mundartabend erwarten, wobei neben der „Pälzer Sprooch“ weitere Sprachen und Dialekte zum Einsatz kommen.
Mal frech-kabarettistisch, mal nachdenklich, mit sprühendem Humor und stets musikalischer Finesse präsentieren der Verleger Ulrich Wellhöfer, der Entertainer Alfred Baumgartner und der Pianist Peter Tröster u. a. neue Eigenvertonungen bisher unveröffentlichter Fundstücke der Pfälzer Mundart-Klassiker Lina Sommer und Hanns Glückstein.
Ähn Pälzer Owend mit naiem Woi un Zwiwwelkuche!

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Förderverein Stadtbibliothek Herzogenried.
Eintritt frei

 

4. Oktober 2017, 19:30 Uhr
Dalbergsaal im Dalberghaus (N 3, 4)
"Ich komm auf Deutschland zu"
Lesung mit Firas Alshater

Firas Alshater ist ein ganz normaler Berliner mit Hipsterbart, Comedian und erfolgreicher YouTuber. Nur, dass er in Syrien für seine politischen Videos sowohl vom Assad-Regime als auch von Islamisten verhaftet und gefoltert wurde. Seit 2013 lebt er in Deutschland. Und versucht, uns zu verstehen: das Pfandsystem, private Briefkästen, Fahrkartenautomaten und die deutsche Sprache. Doch als sein Bruder mit Familie über das Mittelmeer nach Europa kommt, erkennt Firas: Ich bin total deutsch.Von seinen Erlebnissen in Deutschland und Syrien erzählt Firas witzig, tragikomisch, offen und immer liebenswert frech.
Eine Veranstaltung im Rahmen der einander.Aktionstage 2017
Eintritt frei. Eine Platzreservierung wird dringend empfohlen. Telefon: 0621 293-8935 oder E-Mail: stadtbibliothek.zentralbibliothek@mannheim.de

 

6. Oktober 2017, 17:30 Uhr
Musikbibliothek im Dalberghaus (N 3, 4)
Sintimusik zwischen Balkan und Paris. Mit dem Duo GypsyViolin.

Gehen Sie mit dem Duo GypsyViolin auf eine musikalische Reise von Osteuropa nach Frankreich. Auf Violine und Gitarre bringen die beiden Musiker Cornelius Winterstein und Alfred Baumgartner die mitreißenden Melodien der rumänischen und ungarischen Sintimusik mit zeittypischen französischen Einsprengseln zum Klingen. Abgerundet wird das musikalische Erlebnis durch Ausflüge in Swing, Latin und Klassik.
Eine Veranstaltung in der Reihe "Live-Musik in der Musikbibliothek".
Eintritt frei.

 

9. Oktober 2017, 19:00 Uhr
Universität Mannheim, Fuchs-Petrolub-Saal (0 138)
Lesung und Podiumsdiskussion zur französischen Gegenwartsliteratur mit Jérôme Ferrari, Maylis de Kerangal und Olivia Rosenthal

Frankreich und die französischsprachige Literatur sind bei der Frankfurter Buchmesse 2017 zu Gast. Im Rahmen einer Diskussion mit zwei französischen Autorinnen und einem Autor soll die Frage erörtert werden, was die zeitgenössische Literatur in französischer Sprache ausmacht und prägt. Kurzen Texten aus einer Anthologie der französischsprachigen Gegenwartsliteratur wird eine gemeinsame Diskussion folgen. Fragen aus dem Publikum sind ausdrücklich erwünscht.
Moderation und Übersetzung: Dr. Cornelia Ruhe (Universität Mannheim)
Eine Veranstaltung des Institut français Mannheim mit der Stadtbibliothek Mannheim.
Eintritt frei.

 

10. Oktober 2017, 19:00 Uhr
Universität Mannheim, Fuchs-Petrolub-Saal (0 138)
Lesung und Diskussion mit Dany Laferrière
Dany Laferrière kann spätestens seit seiner Aufnahme unter die Immortels der Académie Française 2013 die Unsterblichkeit für sich beanspruchen. Er ist aber vor allem einer der Autoren, die die französischsprachige Literatur sozusagen von ihren Rändern her erneuert hat und der mit vielen anderen Autorinnen und Autoren bei der diesjährigen Frankfurter Buchmesse im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen wird. Seine Texte tragen teils autobiographische Spuren und setzen sich mit seinem Leben zwischen Montréal und Miami, bisweilen auch Haïti auseinander. Der jüngste von ihm erschienene Band ist "Mythologies américaines" von 2016.
Moderation und Übersetzung: Dr. Cornelia Ruhe und Frederik Kiparski (beide Universität Mannheim)
Eine Veranstaltung des Institut français Mannheim mit der Stadtbibliothek Mannheim.
Eintritt frei.

 

13. Oktober 2017, 19:00 Uhr
Zweigstelle Rheinau
"Musik und Tafeley". Mit dem Duo inTon

Das Duo inTon präsentiert zusammen mit Sprecherin Patricia Polizzano Lieder, Geschichten und Melodien von der Renaissance bis zur Neuzeit aus seinem Programm "a la mi presente ..."
Eine Veranstaltung mit dem Förderverein der Zweigstelle Rheinau der Stadtbibliothek Mannheim.
Eintritt: 25,00 € incl. Menü in Büffetform (für Mitglieder des Fördervereins: 22,00 €)

 

UNSERE VERANSTALTUNGSREIHEN
 
  • Medienmittwoch
  • Führungen durch die Zentralbibliothek im Stadthaus N 1
     
  • Café Colibri der "Internationalen Bibliothek"
  • Bücherspaß für die Kleinsten
  • Lesewichtel
     
  • Vorlesestunden mit Vorlesepatinnen oder -paten
  • Basteln, Vorlesen, Spielen
  • Spieletest-Samstag
  • JungLe+ goes Gaming
     
  • Friedrichsfelder Leseclub
  • Buchclub Leseschocker
  • English story time
  • Deutsch-russische Vorlesestunden
  • Deutsch-türkische Vorlesetunden
  • Deutsch-spanische Vorlesestunden
  • Deutsch-chinesische Vorlesestunden
  • Deutsch-hebräische Vorlesestunden
  • Deutsch-arabische Vorlesestunden
  • Deutsch-bulgarische Vorlesestunden
  • Deutsch-rumänische Vorlesestunden

 

UNSERE VERANSTALTUNGEN IM N³–BIBLIOTHEKSLABOR

 

UNSERE FORTBILDUNGSVERANSTALTUNGEN IM BEREICH BIBLIOTHEKSPÄDAGOGIK