Ihre Stadtbibliothek

  • Ansprechpartner

    Fachbereich Bildung
    Leitung der Stadtbibliothek
    Yilmaz Holtz-Erşahin
    • E-Mail senden
    • N 3, 4 (Dalberghaus)
      68161 Mannheim
    • 0621 293-8929
    • 0621 293-8908
  • Anschrift & Kontakt

  • Weitere Informationen

     
    Elektronische Medien zum Herunterladen.


    Auf der Webseite www.metropolbib.de können Sie als Kundin oder Kunde der Stadtbibliothek Mannheim digitale Medien mit Ihrem Bibliotheksausweis kostenlos herunterladen und für eine festgelegte Leihfrist auf Ihrem Computer, Smartphone oder E-Book-Reader nutzen.

     
    Über 1.800.000 Medien im Angebot.


    Mit der Metropol-Card ist ein kostengünstiger gemeinsamer Bibliotheksausweis für die Stadtbibliothek Mannheim und weitere 37 Bibliotheken in Gemeinden der Metropol-Region Rhein-Neckar erhältlich – ein in dieser Form bundesweit einmaliges Angebot!

Wichtige Information: Die Zentralbibliothek sowie alle Zweigstellen (inkl. Mobile Bibliothek) der Stadtbibliothek Mannheim bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Abholstationen (Click & Collect) werden weiterhin angeboten. Bitte beachten Sie die Informationen im untenstehenden Infokasten.

Neuerungen ab dem 19.04.2021: Wir bitten unsere Kund*innen Ihre entliehenen Medien zeitnah abzugeben, viele dieser Medien sind mittlerweile von anderen Kund*innen vorgemerkt. Bitte vergessen Sie nicht, die Frist Ihrer Medien selbstständig zu verlängern. Es werden noch keine Versäumnisgebühren berechnet.

Medien, die Sie schon seit 3 Monaten oder länger entliehen haben, können wir Ihnen nicht mehr verlängern. Sie können die Medien kontaktlos in die Bücherbox in N1, die Rückgabeklappe am Dalberghaus N3, 4 und die Rückgabeklappe der Zweigstelle Neckarau einwerfen. Oder Sie verbinden die Rückgabe der Medien mit einem Abholtermin von neuen Medien an den Abholstationen der Stadtbibliothek.

Stand: 15.04.2021
 

Service & Kontakt
Digitale Angebote
  • Weiterhin stehen alle digitalen Angebote wie die Onleihe, das Musikstreaming-Angebot freegal, das internationale Presseportal Pressreader, das Filmstreaming-Angebot filmfriend, der digitale Vokabeltrainer phase6 und unsere Datenbanken zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie hier.
    • Alle Angebote sind mit gültigem Bibliotheksausweis kostenlos nutzbar.
Leihfristen / Versäumnisgebühren / Rückgabe
  • Wir bitten unsere Kund*innen Ihre entliehenen Medien zeitnah abzugeben, viele dieser Medien sind mittlerweile von anderen Kund*innen vorgemerkt.
  • Bitte vergessen Sie nicht, die Frist Ihrer Medien selbstständig zu verlängern.
  • Es werden noch keine Versäumnisgebühren berechnet.
  • Medien, die Sie schon seit 3 Monaten oder länger entliehen haben, können wir Ihnen nicht mehr verlängern.
  • Sie können die Medien kontaktlos in die Bücherbox in N1, die Rückgabeklappe am Dalberghaus N3, 4 und die Rückgabeklappe der Zweigstelle Neckarau einwerfen. Oder Sie verbinden die Rückgabe der Medien mit einem Abholtermin von neuen Medien an den Abholstationen der Stadtbibliothek.
Click & Collect (Abholstationen)
  • Wie funktioniert der Abholservice?
    • Im Online-Katalog der Stadtbibliothek kann nach Büchern und anderen Medien recherchiert werden.
    • Wer einen gültigen Bibliotheksausweis besitzt, kann per E-Mail oder Telefon direkt in der Bibliothek, in der man auch abholen möchte, seine Medienwünsche äußern.
    • Die Abholung erfolgt kontaktlos nach Termin-Vereinbarung. Bitte warten Sie die Bestätigung des Abholungstermins ab, bevor Sie sich auf den Weg machen.
  • Welche Medien können bestellt bzw. abgeholt werden?
    • Medien, die in der Bibliothek vorhanden sind, werden kostenlos herausgesucht. Für Bestellungen aus anderen Zweigstellen oder Vorbestellungen auf entliehene Medien wird die übliche Vormerkgebühr von 50 Cent berechnet.
    • Bereits vorbestellte Medien können nach vorheriger Terminvereinbarung abgeholt werden.
  • Gibt es ein Beratungsangebot für Schüler und Schülerinnen?
    • Schüler*innen ab der 7. Klasse, die den Beratungsservice T!BB der Zentralbibliothek in Anspruch nehmen möchten, melden sich bitte unter der Telefonnummer 0621 293 8928 (Dienstag bis Freitag von 10 - 17 Uhr).
    • Schüler*innen der 2. bis 6. Klassen, die den Beratungsservice T!BBjunior der Kinder- und Jugendbibliothek in Anspruch nehmen möchten, melden sich bitte unter der Telefonnummer 0621 293 8916 (Dienstag bis Freitag von 10 - 17 Uhr).
  • Wo finde ich die Adressen und Telefonnummern der Bibliotheken?
  • Kann ich meine ausgeliehenen Medien zurückgeben?
    • Bitte beachten Sie, dass die Leihfristen aller ausgeliehenen Medien über die Schließzeit hinweg verlängert werden; es entstehen keine Versäumnisgebühren.
    • Medien können über die Rückgabeboxen in N 1  und im Dalberghaus N 3, 4 oder über aufgestellte Kisten, die während der Abholzeiten in den Zweigstellen zur Verfügung stehen, abgegeben werden.
  • Haben Sie Bedarf an Medien und können momentan nicht zu unseren Abholstationen kommen?
    • Wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an Ihre Bibliothek.


Über unsere Homepage und Facebook-Seite werden wir Sie weiterhin auf dem Laufenden halten.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihr Team der Stadtbibliothek Mannheim

 


Lesen?
Klar. Ist aber nicht alles.

 

Bücher, Magazine, CD-ROMs, DVDs, Spiele, elektronische Medien zum Download – und damit nicht genug: Die Stadtbibliothek im Fachbereich Bildung gibt es 15 Mal in der Stadt Mannheim. Fast eine Million Menschen jährlich nutzen dieses umfangreiche Angebot der Stadt Mannheim aus Bildung, Kultur und Freizeit. Das Team der Stadtbibliothek schafft Zugang und bietet Beratung zu Bildung, Information und Wissen. Ein Schwerpunkt liegt in der aktiven Lese- und Sprachförderung für Kinder und Jugendliche. Die Stadtbibliothek arbeitet mit zahlreichen Partnern zusammen, vom Kindergarten über Schulen bis hin zu Kultureinrichtungen und Unternehmen.

Zusätzlich zum Kernangebot erreicht die Stadtbibliothek im Jahr mit mehr als 3.900 Veranstaltungen, Führungen und Besuchen von Klassen und Gruppen ca. 61.400 Menschen (Angaben für 2017). Neben der großen Zentralbibliothek, der Kinder- und Jugendbibliothek und der Musikbibliothek in der Innenstadt gibt es elf Zweigstellen in den Stadtteilen sowie "MoBi", die mobile Bibliothek, die fast bis vor die eigene Haustür rollt.

Weiter ausgebaut wird die Zusammenarbeit in der Metropolregion Rhein-Neckar. So gibt es mit der Metropol-Card einen Bibliotheksausweis, der mittlerweile in 34 Städten und Gemeinden gültig ist. Außerdem bietet die Stadtbibliothek zusammen mit den teilnehmenden Bibliotheken rund 53.000 elektronische Medien zur Ausleihe an – rund um die Uhr, ohne zusätzliche Kosten und per Download überall dort, wo ein Internetanschluss zur Verfügung steht!

 


Unsere meistbesuchten Seiten: