Ihre Stadtbibliothek

  • Kontakt

    Fachbereich Bildung
    Leitung der Stadtbibliothek
    Yilmaz Holtz-Erşahin
    • E-Mail senden
    • N 3, 4 (Dalberghaus)
      68161 Mannheim
    • 0621 293-8929
    • 0621 293-8908
  • Anschrift & Kontakt

    Zur Anzeige der Google Maps-Karte benötigen wir Ihre Zustimmung in die verbundene Datenverarbeitung (inkl. das Laden von US-Servern). Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Weitere Informationen

     
    Elektronische Medien zum Herunterladen.


    Auf der Webseite www.metropolbib.de können Sie als Kundin oder Kunde der Stadtbibliothek Mannheim digitale Medien mit Ihrem Bibliotheksausweis kostenlos herunterladen und für eine festgelegte Leihfrist auf Ihrem Computer, Smartphone oder E-Book-Reader nutzen.

     
    Über 1.800.000 Medien im Angebot.


    Mit der Metropol-Card ist ein kostengünstiger gemeinsamer Bibliotheksausweis für die Stadtbibliothek Mannheim und weitere 37 Bibliotheken in Gemeinden der Metropol-Region Rhein-Neckar erhältlich – ein in dieser Form bundesweit einmaliges Angebot!

Wichtige Information

Informationen zur 2G+ Regelung:

  • Seit dem 24.11.2021 gilt in Baden-Württemberg die Corona-Alarmstufe II gemäß Corona-Landesverordnung. Ab Samstag, den 04.12.2021, treten voraussichtlich zusätzliche Regelungen in Kraft. Die Einrichtungen der Stadtbibliothek Mannheim können daher nur noch mit folgenden 2G+ Nachweisen besucht werden:
    • Impfnachweis in digital auslesbarer Form (z. B. Zertifikat mit QR-Code, Corona-Warn-App oder CovPass-App) und ein negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) sowie ein amtliches Ausweisdokument
      • Geimpfte Besucherinnen und Besucher, die bereits eine Auffrischungsimpfung ("Booster") gegen Corona erhalten haben, benötigen keinen negativen Antigen-Schnelltest
    • Genesenennachweis (positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage bzw. maximal sechs Monate zurückliegt) und ein negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) sowie ein amtliches Ausweisdokument
    • Ausgenommen von den 2G+ Beschränkungen sind
      • Kinder,
      • Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (Negativer Antigen-Schnelltest erforderlich),
      • Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahre (Nachweis: Schülerausweis oder Maxx-Ticket),
      • Schwangere (Negativer Antigen-Schnelltest erforderlich; Regelung gilt nur noch bis 10.12.21),
      • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (Ärztlicher Nachweis + Negativer Antigen-Schnelltest erforderlich).
  • Die Rückgabe von Medien und Abholung bestellter Medien ist ohne 2G+ Nachweis möglich.
  • Weiterhin gelten die bekannten Hygienemaßnahmen, Maskenpflicht (medizinische Maske), Abstand und die Kontaktdatenerfassung.

Hinweis: Zur Rückgabe von Medien können Sie auch weiterhin die Rückgabebox in der Zentralbibliothek im Stadthaus N 1 und die Rückgabeklappe im Dalberghaus in N 3, 4 nutzen.

Stand: 03.12.2021

 


Lesen?
Klar. Ist aber nicht alles.

Bücher, Magazine, CD-ROMs, DVDs, Spiele, elektronische Medien zum Download – und damit nicht genug: Die Stadtbibliothek im Fachbereich Bildung gibt es 15 Mal in der Stadt Mannheim. Rund 900.000 Menschen jährlich nutzen dieses umfangreiche Angebot der Stadt Mannheim aus Bildung, Kultur und Freizeit. Das Team der Stadtbibliothek schafft Zugang und bietet Beratung zu Bildung, Information und Wissen. Ein Schwerpunkt liegt in der aktiven Lese- und Sprachförderung für Kinder und Jugendliche. Die Stadtbibliothek arbeitet mit zahlreichen Partnern zusammen, vom Kindergarten über Schulen bis hin zu Kultureinrichtungen und Unternehmen.

Zusätzlich erreicht die Stadtbibliothek jährlich mit ca. 3900 Veranstaltungen, Führungen und Besuchen von Klassen und Gruppen rund 60.000 Menschen. Neben der Zentralbibliothek, der Kinder- und Jugendbibliothek und der Musikbibliothek in der Innenstadt gibt es elf Zweigstellen in den Stadtteilen sowie "MoBi", die mobile Bibliothek, die fast bis vor die eigene Haustür rollt.

Wer im Besitz eines gültigen Bibliotheksausweises ist, kann die Online-Angebote der Stadtbibliothek nutzen: Tageszeitungen auf dem PC, Lektüre auf dem E-Book-Reader sowie Hörbücher auf dem Smartphone – all das bietet die Stadtbibliothek mit der Metropolbib an. Darüber hinaus steht Musikfreund*innen der Musikstreaming-Dienst Freegal zur Verfügung und allen Zeitungs- und Zeitschriftenleser*innen der PressReader. Dieser ermöglicht den Zugriff auf rund 7.000 aktuelle elektronische Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern in 60 Sprachen. Für alle, die gerne besondere Filme oder Serien schauen, bietet die Stadtbibliothek zusätzlich den Filmstreaming-Dienst Filmfriend. Insgesamt werden über 2.000 Filme und Serien zum Streamen bereitgestellt. Ergänzt wird das Online-Angebot durch verschiedene elektronische Datenbanken wie Brockhaus, „Kindlers Literatur Lexikon“ oder Munzinger. Mit „phase6“ hat die Stadtbibliothek ihr digitales Angebot um einen Vokabeltrainer erweitert, der sich ideal zum Lernen und Üben von Vokabeln im schulischen und außerschulischen Bereich eignet. Dieses Angebot richtet sich nicht nur an Erwachsenen, auch für Kinder hält das digitale Programm das Passende bereit.

 


Unsere meistbesuchten Seiten