Kunsthalle Mannheim

Von 1909 bis heute

Seit hundert Jahren wird hinter der Fassade des markanten Jugendstilgebäudes systematisch moderne Malerei und Skulptur gesammelt. Hier, am Fuß des Wasserturms - dem Wahrzeichen Mannheims - entstand 1909 mit bürgerschaftlichem Engagement die städtische Kunsthalle. Von hier aus eroberte 1925 der Begriff „Neue Sachlichkeit” die Kunstwelt. Heute ziehen Künstler von Weltrang - unter ihnen Edouard Manet, Max Beckmann und Francis Bacon - Besucher aus ganz Deutschland an.

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag & Feiertage 11.00–18.00 Uhr
Mittwoch 18.00–20.00 Uhr
Montag geschlossen