Schulsozialarbeit

  • Ansprechpartner
    Teamleitung Schulsozialarbeit

    Christian Krizak

  • Weitere Informationen

    Schulen mit Schulsozialarbeit

    Schule, Telefon

    Astrid-Lindgren-Grundschule, 0621 4817 9270

    Bertha-Hirsch-Grundschule, 0621 7187 768

    Elisabeth-Gymnasium, 0621 293 2546

    Erich Kästner-Grundschule, 0621 293 7607

    Friedrich-Ebert-Grundschule, 0162 293 9360

    Gerhart-Hauptmann-Grundschule, 0621 802690

    Hans-Christian-Andersen-Grundschule, 0621 7899 8428

    Hans-Zulliger Schule SBBZ, 0621 293 5354

    Humboldt-Grundschule, 0621 293 5300

    Humboldt-Werkrealschule, 0621 293 5319

    Integrierte Gesamtschule Mannheim-Herzogenried, 0621 293 5063

    Johannes-Gutenberg-Schule SBBZ, 0621 293 7632

    Johannes-Kepler-Grundschule, 0621 293 3194

    Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule, 0621 293 9811, 0621 293 3067

    Jungbusch-Grundschule, 0621 293 3073

    Justus-von-Liebig-Berufsschule, 0621 293 14613

    Käthe-Kollwitz-Grundschule, 0713 612 9314

    Kerschensteiner Gemeinschaftsschule, 0621 789 6864, 0162 293 8764

    Marie-Curie-Realschule, 0621 293 7634

    Max-Hachenburg-Berufsschule, 0621 293 6477

    Mozart-Grundschule, 0621 293 3055

    Neckarschule Grundschule, 0621 293 9265

    Pfingstberg Werkrealschule, 0621 875 2811

    Sandhofen Realschule, 0621 784594

    Schönauschule Grundschule, 0621 789 5182

    Tulla-Realschule, 0621 293 6320

    Uhland Grundschule, 0621 293 5726

    Uhland Werkrealschule, 0621 293 5705

    Vogelstang-Grundschule, 0621 293 183944

    Waldhof-Grundschule, 0621 293 9648

    Waldschule Werkrealschule, 0621 764 1622

    Wilhelm-Busch-Schule SBBZ, 0621 293 7617

Mannheim unterstützt Schulen, Eltern und Kinder auf dem Weg zu einer gerechteren Bildung und arbeitet gezielt daran, Bildungsbenachteiligung zu verringern. Schulsozialarbeiter/-innen leisten dafür an Schulen wichtige Integrationsarbeit und bieten Hilfestellungen für Kinder und Jugendliche mit besonderen Problemlagen und individuellem Unterstützungsbedarf. Auch für Eltern, Familien und das Lehrerkollegium sind sie eine Anlaufstelle.

Die Aufgabenfelder der Schulsozialarbeit in Mannheim sind

  • Unterstützung der schulorientierten Gemeinwesenarbeit und Öffnung der Schule in den jeweiligen Stadtteil
  • Beteiligung bei der Weiterentwicklung der Lebenswelt Schule als förderlicher und positiver Erfahrungsraum
  • Einzelfallhilfe, Beratung und Begleitung der Schülerschaft mit besonderen Problemlagen
  • Mitarbeit bei Präventivangeboten wie Gewaltprävention und Suchtprävention
  • Beratung von und mit Lehrkräften, Schulleitung, Eltern und Sorgeberechtigten
  • Elternarbeit
  • Kooperation mit der Schule, Behörden, sozialen Einrichtungen und Beratungsstellen
  • Sozialpädagogische Angebote im offenen Bereich und Erlebnispädagogik

Im Schuljahr 2017/2018 arbeiten 35 Schulsozialarbeiter/innen an 32 Mannheimer Schulen.