Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

  • Ansprechpartner

    Grundsicherung (Almenhof, Hochstätt, Innenstadt/Jungbusch, Lindenhof, Neckarau, Niederfeld, Rheinau)
    Franziska Kopczynski
    Grundsicherung (Feudenheim, Friedrichsfeld, Gartenstadt, Käfertal, Luzenberg, Neuhermsheim, Neuostheim, Oststadt, Sandhofen, Schönau, Schwetzinger Stadt, Seckenheim, Vogelstang, Wallstadt)
    Stephanie Schwab
    Grundsicherung (Neckarstadt Ost, Neckarstadt West, Waldhof)
    Marianne Rößling
  • Karte

  • Weitere Informationen

    Sie erreichen uns mit dem ÖPNV
    RNV Linie 1, 3, 4, 5, 7   
    Haltestelle Abendakademie
    RNV Linie 2, 53, 61, 62 
    Haltestelle Kurpfalzbrücke

    Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir Ihren individuellen Anspruch prüfen können:

    Öffnungszeiten der Anlaufstelle in K1, 7-13 im Erdgeschoss
    Montag bis Donnerstag
    08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
    13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Freitag
    08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Wer kann Grundsicherung erhalten ?

Personen, die

  • das 65. Lebensjahr vollendet haben oder
  • das 18. Lebensjahr vollendet haben und dauerhaft voll erwerbsgemindert sind.

Wenn erforderlich, erstellt der zuständige Träger der Rentenversicherung ein Gutachten, ob auf Dauer die medizinischen Voraussetzungen für eine volle Erwerbsminderung vorliegen. Eine Unterhaltsprüfung findet grundsätzlich nicht statt.

Höhe der Grundsicherungsleistungen:

  • den für den Leistungsberechtigten maßgebenden Regelsatz
  • die tatsächlichen, kopfanteiligen Kosten der Unterkunft und Heizung

Darüber hinaus gibt es bestimmte Aufschläge.
Wir beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Einkommens- und Vermögensvoraussetzungen

Es gelten die gleichen Bedingungen wie bei der Gewährung von Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Dritten Kapitel des Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch - SGB XII.

Wer hat keinen Anspruch ?

Personen, die zwar die "Grundvoraussetzungen" erfüllen, aber

  • in den letzten 10 Jahren ihre Bedürftigkeit vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben oder
  • deren Kinder allein oder deren Eltern gemeinsam ein jährliches Gesamteinkommen über 100.000 € haben.


Den Antrag auf Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, (Sozialhilfe) sowie den Antrag auf Weiterbewilligung finden Sie in unserem Download.

Weitergehende Informationen finden Sie auch auf den Seiten der Krankenkassen-Zentrale (KKZ)

Sozialpass der Stadt Mannheim
Merkblatt zum Sozialpass