Unterstützung und Hilfen bei (Zwangs-)Prostitution

Definition
Prostitution bezeichnet die Vornahme sexueller Handlungen gegen Entgelt, seit den 1970er-Jahren auch Sexarbeit genannt. Erfolgt sie unfreiwillig, ist es Zwangsprostitution.

Gesetzliche Grundlagen
Gesetz zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen (Prostituiertenschutzgesetz, ProstSchG). Das seit dem 1. Juli 2017 geltende Gesetz soll unter anderem auch dazu beitragen, die Ausbeutung im Prostitutionsmilieu zu verringern und Gewalt gegen Prostituierte und Zwangsprostitution aufzudecken sowie Hilfsmöglichkeiten aufzuzeigen. Nachzulesen unter: https://www.gesetze-im-internet.de/prostschg/

Anlaufstellen

Kommunal

  • Amalie – Beratungsstelle für Frauen in der Prostitution

Telefon: 0621 46 299 530
E-Mail: mailto:info@amalie-mannheim.de
Website: https://www.amalie-mannheim.de/

  • Gesundheitsamt Mannheim

Gesundheitliche Beratung nach §10 Prostituiertenschutzgesetz

Telefon: 0621-293 2230
0621-293-2219
E-Mail: mailto:gesundheitsberatung@mannheim.de
Website: https://www.mannheim.de/de/service-bieten/gesundheit/beratung-nach-ss10-prostituiertenschutzgesetz

Regional

  • Anna –Beratung für Menschen in der Prostitution

Berät, begleitet und bietet Informationen für Frauen, Männer und Transgender, die in Heidelberg im Bereich Prostitution tätig sind oder waren.

Telefon: 06 22 / 1 53 75 -33 oder -25
Mobil: 0179 / 7268185
E-Mail: mailto:anna@dwhd.de
Website: https://diakonie-heidelberg.de/angebote/beratungsangebot-anna/

  • SOLWODI - Beratungsstelle Ludwigshafen

Telefon: 06 21 / 5 29 12 77
E-Mail: mailto:ludwigshafen@solwodi.de
Website: https://www.solwodi.de/seite/353249/ludwigshafen.html

Bundesweit

  • Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

Ist eine anonyme und kostenfreie Beratung für Betroffene, Angehörige, Freunde und Fachkräfte

Telefon: 08000 116 016
E-Mail: Bitte gehen Sie auf die nachfolgende Website und registrieren sich, dann können Sie sich per Chat oder E-Mail beraten lassen:
Website: https://www.hilfetelefon.de/no_cache/das-hilfetelefon/beratung/online-beratung/e-mail-beratung.html?tx_beranetplus_pi1%5Baction%5D=anfrage&tx_beranetplus_pi1%5Bcontroller%5D=Emailberatung

  • Nummer gegen Kummer

Kinder- und Jugendtelefon: Tel: 116111
Elterntelefon: 0800 / 111 05 50
Website: https://www.nummergegenkummer.de/

  • Hilfetelefon Sexueller Missbrauch

Telefon: 0800 / 22 55 530 (kostenfrei und anonym)
Website: https://www.hilfeportal-missbrauch.de/startseite.html