Beratung und Hilfe in Krisensituationen

  • Ansprechpartner

    Fachbereich Demokratie und Strategie
    Gleichstellungsbeauftragte
    Zahra Deilami
  • Weitere Informationen

    Beratungsstellen

    Hier finden Sie Beratung und Hilfe in Krisensituationen

    • Amalie - Beratung für Frauen in der Prostitution
    • Mannheimer Anwaltsverein
    • Arbeitsgemeinschaft Spezialisierte Schuldnerberatung ASS
    • Diakonie - Schwangerschaftskonfliktberatung
    • Donum Vitae
    • Ehe-, Familien- und Lebensberatung Mannheim
    • Mädchennotruf
    • Migrationserstberatung für erwachsene Zuwanderer
    • Mobbing-Telefon Mannheim
    • Oase
    • Offene Tür Mannheim
    • plus e.V.
    • pro familia
    • Psychologische Erstberatung PSE
    • Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
    • Psychologische Beratungsstelle für Erzieung-, Ehe- und Lebensfragen
    • Psychotherapeutische Beratungsstelle des Studentenwerks Mannheim
    • Schuldnerberatung des Caritasverbands
    • Telefonseelsorge Rhein-Neckar
    • Wohnungsnotfallberatung

Diakonie Mannheim - Schwangerschaftskonfliktberatung mit Beratungsnachweis und Sexualaufklärung

Ansprechpartnerin: Monika Welsch
M1, 1a
68161 Mannheim
Tel.: 0621 / 28000368
Fax.: 0621 / 28000199
E-Mail: welsch@diakonie-mannheim.de

Internet: www.diakonie-mannheim.de
Onlineberatung der Diakonie rund um Schwangerschaft, Geburt und Familie
 


donum vitae e.V.

•    ob Sie ungewollt schwanger sind,
•    ob Sie Gedanken an einen Schwangerschaftsabbruch in sich tragen,
•    ob Sie Fragen zu Schwangerschaft, zu finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten oder zur Zeit rund um die Geburt haben

bei donum vitae finden Sie kompetente und einfühlsame Ansprechpartnerinnen, die sich viel Zeit für Sie nehmen.

donum vitae Regionalverband Heidelberg /Mannheim /Rhein-Neckar e.V.
Ansprechpartnerinnen: Marina Traschütz-Hartmann und Jutta Heck

Friedrichstraße 3
69117 Heidelberg
Telefon: 06221 / 43 40 281
Telefax: 06221 / 43 40 283

E-Mail: info@donumvitae-hd.de
Internet: www.donumvitae-hd.de

Anmeldung: Montag 09.00 – 12.00 Uhr
Dienstag 09.00 – 12.00 und 15.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch 09.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 09.00 – 12.00 und 13.30 – 15.30 Uhr
Freitag 09.00 – 12.00 Uhr
Beratungstermine nach Vereinbarung
 


Ehe-, Familien- und Lebensberatung Mannheim

Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung Mannheim ist für Sie da, wenn es Schwierigkeiten in der Partnerschaft gibt und Sie diese verbessern wollen oder Sie unter Familienproblemen mit Angehörigen leiden bzw. psychologische Beratung bei persönlichen Krisensituationen suchen. Wir sind für Sie da und unterstützen, beraten und begleiten Sie. Dies kann in einem einmaligen Gespräch oder über einen längeren Zeitraum geschehen. In den Beratungsgesprächen haben Sie die Gelegenheit, unsere fachlichen Kompetenzen zu nutzen, um Probleme in oder mit Ihrer Familie, in ihrer Partnerschaft oder anderweitigen schwierigen Lebenssituationen zu klären.

Ehe-, Familien- und Lebensberatung Mannheim
D 6, 9-11, 68159 Mannheim
Telefon: 0621/155333 (zeitweise Anrufbeantworter)
Telefax: 0621/13778
E-Mail: info@eheberatung-mannheim.de
Internet: www.eheberatung-mannheim.de

Unsere Bürozeiten sind:
Montag bis Freitag, 9 bis 11.30 Uhr,
zusätzlich donnerstags 16 bis 18 Uhr

Offene Beratungsstunden sind:
Mittwochs von 10 bis 12 Uhr
 


Oase – Treff für wohnungssitzlose und alleinstehende Frauen in Mannheim

Die Fachberatungsstelle und Tagesstätte „Oase“ des Caritasverbands für wohnsitzlose und alleinstehende Frauen, ist eigens für diese benachteiligte Gesellschaftsgruppe eingerichtet worden. Das Team des Oase kümmert sich dort um obdachlose oder alleinstehende Frauen. Sie finden in zentraler Lage in Mannheim einen Schutzraum, wo sie essen können, sich duschen, Wäsche waschen können und beraten werden.

In der Oase finden Sie werktags von 8.30 bis 14.30 Uhr eine Ansprechpartnerin und ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Nöte.

Oase – Treff für wohnsitzlose und alleinstehende Frauen in Mannheim
Ansprechpartnerin: Filomena Heierling

H 5, 4
68159 Mannheim
Telefon (06 21) 1 22 44 31
E-Mail: wlh-oase@caritas-mannheim.de
Internet: www.caritas-mannheim.de
 


PLUS, Psychologische Lesben- und Schwulenberatung Rhein-Neckar e.V.

PLUS versteht sich seit der Eröffnung am 3. März 1999 als modernes, wissenschaftlich fundiertes, professionelles Strukturelement der schwul-lesbischen Szene für den psychosozialen Bereich. Die wichtigsten Ebenen unserer Arbeit sind:

Die Hauptaufgabe von PLUS als Beratungsstelle ist es, eine fachlich und wissenschaftlich begründete psychologische Beratung für Lesben, Schwule und ihre Angehörigen durch Diplom-PsychologInnen anzubieten.
Über die Beratungsarbeit hinaus leistet PLUS in verschiedenen Projekten Aufklärungsarbeit und setzt sich für bestimmte Zielgruppen wie junge Schwule oder psychisch kranke Schwule ein.
Junge Menschen, die damit konfrontiert sind, dass ihre sexuelle Orientierung nicht den Erwartungen der Umwelt entspricht, müssen besondere psychische und soziale Bewältigungsleitungen erbringen. Ihnen und ihren Angehörigen gilt die Unterstützung von PLUS in der Jugendarbeit.
Mit unseren Mitteln wollen wir zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Lesben und Schwulen in der Rhein-Neckar-Region beitragen, mit kulturellem und politischem Engagement, mit Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung.

PLUS, Pschologische Lesben- und Schwulenberatung Rhein-Neckar e.V.
Max-Joseph-Str. 1
68167 Mannheim

Beratungstelefon

Di 16.00 - 18.00 Uhr

Do 09.00 - 11.00 Uhr

Tel. 0621 - 33 62 110

Büro: 0621/ 3 36 21 85
Fax: 0621/ 3 36 21 86
e-mail: team@plus-mannheim.de
www.plus-mannheim.de


pro familia Mannheim e.V.

pro familia berät zu den Themen Schwangerschaft, Schwangerschaftskonflikt, Partnerschaft, Familie, Trennung, Sexualität, Älter werden und anderen Lebensfragen. Auch organisiert pro familia Gruppenangebote, Vorträge und Informationsveranstaltungen zu diesen Themen. Im Team der Beratungsstelle arbeiten erfahrene Sozialarbeiterinnen, Sozialpädagoginnen, Familientherapeutinnen, Paar- und Sexualtherapeutinnen, eine Gynäkologin, ein Psychologe und eine Juristin.


pro familia Mannheim e.V.

Tullastr. 16a
68161 Mannheim
Telefon: 06 21 / 2 77 20
Fax: 06 21 / 122 30 14
E-Mail: mannheim@profamilia.de
Internet: www.profamilia-mannheim.de

Die Telefon- und Bürozeiten für Terminvereinbarungen und Auskünfte sind:

(0621) 2 77 20
Mo/Di 09:00 – 12:00 und
14:00 – 16:00 Uhr
Mi 10:00 – 12:00 Uhr
Do 09:00 – 12:00 Uhr
Fr 09:00 – 12:00 Uhr

Telefonische Beratung ( 0621) 10 38 33
Sozialrechtliche Fragen:
Mo / Mi 14:00 – 15:00 Uhr
Fragen zum Älter werden:
Fr 10:00 – 11:00 Uhr
 


Psychologische Beratungsstelle für Erziehungs-, Paar- und Lebensfragen

Die Psychologische Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Mannheim. Sie steht ratsuchenden Menschen mit ihren unterschiedlichen Fragen zur Verfügung - unabhängig davon, welcher religiösen Gemeinschaft bzw. ob jemand einer Religionsgemeinschaft angehört.
Eine Anmeldung ist während unserer Bürozeiten sowohl telefonisch als auch persönlich möglich. In Ausnahmefällen ist in dieser Zeit ein Anrufbeantworter geschaltet, auf den Sie eine Nachricht für uns hinterlassen können.

Psychologische Beratungsstelle
M 1, 9a
68161 Mannheim
Postanschrift:
Postfach 12 02 45
68056 Mannheim

Tel: (06 21) 280 00 280
Fax: (06 21) 280 00 299
E-Mail: team@pb.ekma.de
Internet: www.pb.ekma.de

Bürozeiten:
Mo./Di. 9:00 bis 16:00 Uhr
Mi. 12:00 bis 16:00 Uhr
Do. /Fr. 9:00 bis 14:00 Uhr

______________________________________________________________________________________________________________________________________________

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Mannheim e.V.
Angebote für Frauen und besonders schutzbedürftige Personen

Beratungsangebote
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
In der Migrationsberatungsstelle erhalten Zugewanderte hilfreiche Antworten auf Fragen rund um das Thema "Leben in Deutschland". Welche Betreuungsangebote gibt es für meine Kinder? Wo findet der nächste Deutschkurs statt? Ziel der Beratung ist die erleichterte Eingliederung in den sozialen, kulturellen und beruflichen Alltag und damit die Integration in die deutsche Gesellschaft. Die Beratung ist offen für alle Menschen, unabhängig von Religion und Herkunft. Sie ist vertraulich und für Sie kostenlos. Gerne bieten wir die Beratung auf Anfrage auch in Ihrer Muttersprache an.
Sprechzeiten: Montag, 13:00 bis 15:00 Uhr, offene Sprechstunde
Donnerstag, 09:00 bis 11:00 Uhr Beratung für Frauen, sowie reguläre Sprechstunde nach Vereinbarung
Ort: Laurentiusstr.13, 68167 Mannheim
Ansprechpartnerin: Salwa Hamade

Suchdienst
Der DRK-Suchdienst unterstützt Menschen, die durch bewaffnete Konflikte, Katastrophen, Flucht, Vertreibung oder Migration von ihren Nächsten getrennt wurden. Er bietet Beratung und Unterstützung von Deutschen in Ost-, Südosteuropa und den Nachfolgerepubliken der ehem. UdSSR; betreibt Nachforschungen über Kriegs- und Zivilgefangene, über Wehrmachtsvermisste und Zivilverschleppte des Zweiten Weltkrieges sowie über infolge der Ereignisse des Zweiten Weltkriegs verloren gegangene Kinder; berät Hilfe suchende Bürger im Rahmen des komplexen Aufnahmeverfahrens nach dem Bundesvertriebenen- und Flüchtlingsgesetz, nach dem Staatsangehörigkeits- und Aufenthaltsgesetz.
Sprechzeiten nach Vereinbarung Ort: Egellstraße 6, 68167 Mannheim
Ansprechpartnerin: Natascha Pfau

Integrationsmanagement Mannheim
Sprechzeiten: Donnerstag, 14:00 bis 16:00 Uhr, sowie Termine nach Vereinbarung
Ort: Laurentiusstr.13, 68167 Mannheim
Ansprechpartnerin: Deborah Barrie

Mobile Beratung – psychosoziale Beratung
In der psychosozialen Beratung bieten wir Unterstützung durch ausgebildete Psycholog*innen und Sozialpädagog*innen bei Problemen im Alltag wie z.B. Schlafstörungen/Albträume, Konzentrationsschwierigkeiten, Angstzuständen, belastenden Erinnerungen o.ä.; Klärung von Bedarf und Möglichkeiten psychotherapeutischer Behandlung, ggf. Vermittlung; Fragen zu Kostenübernahme und Suche nach Dolmetscher*innen; persönlichen und familiären Problemen, Problemen mit dem Umfeld; Schwierigkeiten in Ehe, Familie und Erziehung; der Entwicklung und Umsetzung von Zielen und Rollenfindung in beruflichen und sozialen Kontexten
Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag
Ort und Termine nach Vereinbarung
Ansprechpartnerin: Renate Westrich

Bildungsangebote
Projekt ProFa (Pro Familie)
ProFa setzt sich in Gemeinden für die Teilhabe benachteiligter Menschen, insbesondere für Frauen, Kinder und Familien ein, indem es einen Ort schafft, an dem Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zusammenkommen, sich austauschen und kennenlernen können. ProFa setzt den Schwerpunkt auf Unterstützungsangebote zur Gewaltprävention für geflüchtete Frauen und andere besonders schutzbedürftige Personen.
Ziel ist es, gleichberechtigten Zugang und Teilhabe in gesellschaftliche Strukturen zu ermöglichen und die Teilnehmer*innen in ihren Fertigkeiten und Qualifikationen zu stärken. Dies soll durch gezielte Bildungsangebote für Frauen wie auch Angebote zur Begegnung und Abbau von Vorbehalten erreicht werden. Erweiterung der Angebote auf die Zielgruppe von besonders Schutzbedürftigen Menschen, insb. LGBTIQ-Geflüchtete und -Migrant/innen; soziale, politische und gesellschaftliche wie auch kulturelle Teilhabe durch konkrete Begegnungsangebote fördern und psychosoziale Beratung und Begleitung stellen sind wie auch eine Aufklärung von Geflüchteten und ehrenamtlich Engagierten zu den teilweise komplexen gesellschaftlichen, bürokratischen sowie gesetzlichen Strukturen für Asylsuchende weitere Ziele.
Ansprechpartnerin: Laura Lies

Aktuelle Angebote in Mannheim:
Quiltworkshop
Zeit: Jeden Freitag, von 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort: DRK-Quartiersbüro, Schwetzinger Str.130, 68165 Mannheim
Ansprechpartnerin: Laura Lies

Näh- und Stricktreff Zeit: Mittwoch, 18:00 bis 21:00 Uhr (14-tägig)
Ort: Quartiersbüro Schwetzingerstadt, Schwetzinger Str. 130, 68165 Mannheim

Angebote für Familien
Wir unterstützen und begleiten Familien in unterschiedlichen Lebenssituationen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung und elterlicher Erziehungskompetenzen.
Es gibt ElBa Eltern-Baby Kurse für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr, in denen die Förderung der Eltern-Kind-Beziehung gezeigt wird, es wissenswerte Informationen zu Ernährung & Pflege, Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen gibt, das Erlernen der Babymassage-Techniken für einen besseren Schlaf des Kindes sowie ein Kontakt und Erfahrungsaustausch mit anderen jungen Eltern und der Kontakt und Erfahrung für die Babys mit anderen Babys Raum hat.
In SpieKo Spiel- und Kontaktgruppen für Eltern mit Kindern ab einem Jahr bekommen Eltern neue Ideen, ihre Kinder durch angemessene Spiel- und Bewegungsanregungen in ihrer Gesamtentwicklung zu unterstützen, die Eltern werden darin unterstützt, dass sie die Bedürfnisse ihrer Kinder verstehen und darauf reagieren, die Kinder beobachten und ihre Verhaltensweisen reflektieren lernen. Die Erfahrungen können im Kurs mit anderen Eltern unkompliziert ausgetauscht werden.

Aktuelle Angebote in Mannheim:
Elba – Eltern-Baby Kurse
ab 06.02.2019 für Babys geboren Oktober-Dezember 2018
Zeit: mittwochs, 10 bis 11:30 Uhr
Ort: DRK Quartiersbüro, Schwetzinger Str. 130 in 68165 Mannheim
Ansprechpartnerin: Sabine Schalk-Odenwälder

Offener Elterntreff
Zeit: Mittwoch, 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort: Quartiersbüro Schwetzingerstadt, Schwetzinger Str. 130, 68165 Mannheim
Ansprechpartnerin: Sabine Schalk-Odenwälder


Die Ansprechpartnerinnen:

Deborah Barrie
Integrationsmanagerin Mannheim
Laurentiusstr.13
68167 Mannheim
Tel: 0621-32 18 652
Mobil: 0172 – 365 1381
Deborah.Barrie@DRK-Mannheim.de

Salwa Hamade Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
Laurentiusstr.13
68167 Mannheim
Tel.: 0621 - 32 18 652
Mobil: 0162 - 424 99 15
Salwa.Hamade@DRK-Mannheim.de

Laura Lies
Projektkoordinatorin (Frauenangebote)
Egellstraße 6
68167 Mannheim
Tel.: 0621 - 32 18 656
Mobil: 0170 - 528 22 76
Fax: 0621 - 32 18 650
Laura.Lies@DRK-Mannheim.de

Natascha Pfau
Einrichtungsleitung
Suchdienst
Egellstraße 6
68167 Mannheim
Tel.: 0621 - 32 18 651
Mobil: 0152 - 22 97 05 68
Natascha.Pfau@DRK-Mannheim.de


Amalie - Beratungsstelle für Frauen in der Prostitution

Die Beratungsstelle Amalie das Diakonischen Werks Mannheim richtet sich an alle Frauen, die in der Prostitution arbeiten oder aussteigen möchten. Wir beraten Frauen beim Ausstieg, in gesundheitlichen und rechtlichen Fragestellungen und bieten eine psychosoziale Begleitung an. Darüber hinaus begleiten wir Frauen bei Bedarf zu Behörden, Ämtern oder anderen Fachstellen. Zwei Mal im Monat findet eine kostenlose Sprechstunde mit unseren Gynäkolog*innen statt. Mittwochs bieten wir von 16-18h einen offenen Treff im Frauencafé an, bei dem jede interessierte Frau ohne Termin vorbei kommen kann und Beratung erhält. Wir helfen und unterstützen Frauen bei weiteren Themen wie z.B. Schwangerschaft, Schulden, Wohnungslosigkeit, Jobsuche oder Suchtproblematik. In einem Wohnprojekt mit drei Plätzen können wir Frauen unmittelbar einen Ausstieg aus der Prostitution ermöglichen.

Darüber hinaus können Termine jederzeit vereinbart werden.

Kontakt:
Diakonisches Werk Mannheim
Beratungsstelle Amalie
Draisstraße 1
68169 Mannheim
Telefon: 062146299530
Fax: 062197861954
info@amalie-mannheim.de
http://www.amalie-mannheim.de