Zusatzblatt zur Aufenthaltserlaubnis

Wenn Ihr Aufenthaltsrecht zweckgebunden erteilt wurde, ist dies in dem Zusatzblatt zum Aufenthaltstitel vermerkt. Eine Änderung des Aufenthaltszwecks, z.B. Wechsel des Arbeitsplatzes, Ausbildungsverhältnisses oder des Studienfachs ist nur zulässig, wenn das Zusatzblatt durch die Ausländerbehörde entsprechend geändert wurde.

 

Wie können Sie dieses Anliegen beantragen?

Die Änderung des Zusatzblattes zum Aufenthaltstitel können Sie schriftlich per Post beantragen.

Was müssen Sie vorlegen?
  • Nachweise über die beantragten Änderungen
  • Bei Wechsel des Arbeitsplatzes zusätzlich: Erklärung des Arbeitgebers zum Beschäftigungsverhältnis
     
Welche Gebühren werden fällig?
Dienstleistung Gebühr
Zusatzblatt zur Aufenthaltserlaubnis 50,00 Euro

 

Wo können Sie dieses Anliegen beantragen? Wie können Sie einen Termin vereinbaren?

Den Antrag können Sie schriftlich per Post bei der Ausländerbehörde stellen. Eine persönliche Vorsprache ist nicht erforderlich.
 

Ihre Ansprechperson richtet sich nach den Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens. Sie finden die Kontaktdaten auf der Seite Ihrer Ansprechpersonen.