Fortbildung

+++ Aufgrund der aktuellen Situation kann die Stadtbibliothek Mannheim leider nicht gewährleisten, dass alle hier aufgeführten Veranstaltungen stattfinden werden. Auf unserer Homepage und unserer Facebook-Seite halten wir Sie auf dem Laufenden. +++
 

"Wer aufhört zu lernen, ist alt.
Er mag zwanzig oder achtzig sein."

Henry Ford

Wir helfen Ihnen, jung zu bleiben. Bei den Fortbildungsveranstaltungen der Stadtbibliothek für Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, Vorlesepatinnen und -paten sind Sie stets willkommen, egal, ob sie 20 oder 80 Jahre alt sind.


 

Die nächsten Fortbildungsveranstaltungen:

WAS BRAUCHT DIE WELT, DAMIT SIE HÄLT

Bücher und Aktionen zum Thema Nachhaltigkeit

2015 wurde die UN-Agenda 2030 von 193 Nationen als Art Zukunftsvertrag für die Welt unterzeichnet. Kernstück der Agenda 2030 sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung. Nicht nur ältere Schülerinnen und Schüler gehen seit Monaten für den Klimaschutz auf die Straße, auch jüngere Kinder beschäftigen sich mit Fragen zum Natur- und Umweltschutz. Bücher bieten viele Gesprächsanlässe und regen zum Nachdenken an. Im Rahmen der Fortbildung werden sowohl Sachbücher als auch Erzählungen für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren vorgestellt. Ergänzt werden die Buchtipps durch kleine und große Aktionsideen, sowie pädagogische Fachliteratur zum Thema Nachhaltigkeit. Alle vorgestellten Titel können in der Stadtbibliothek Mannheim entliehen werden.

Referentin: Antje Ehmann, Referentin und Fachjournalistin für Kinderliteratur

Neuer Termin: 01.10.2020, 14.00 –17.00 Uhr,
Stadtbibliothek im Dalberghaus N 3, 4,
Kosten: 52,00 €
In Kooperation mit der Mannheimer Abendakademie.


 

GEFÜHLSWELTEN IM BILDERBUCH

Gefühlsausbrüche bei Kindern sind immer wieder ein Thema, dabei hat jedes Kind sein ganz persönliches Temperament. Und jedes Kind muss erst einmal lernen, seine eigenen Gefühle bewusst wahrzunehmen und zu verstehen. Gerade durch die Identifikation mit Held und Heldinnen in Bilderbüchern fällt es vielen Kindern leichter, etwas Wutausbrüche, Glücksgefühle oder Trauer zu verstehen und nachzuvollziehen. Während der Fortbildung werden verschiedene Bilderbücher zum Thema „Gefühle“ vorgestellt, die abwechslungsreiche Impulse ermöglichen. Dabei werden die Bilderbücher nicht nur im klassischen Sinn vorgelesen, sondern mit Kamishibai, mit der Erzählschiene und anderen Möglichkeiten in Szene gesetzt.

Referentin: Sabine Schulz, Literaturpädagogin und Erzählerin

Dienstag, 20. Oktober 2020, 13:30 – 17:30 Uhr
Stadtbibliothek im Dalberghaus N 3, 4
Kosten: 52 €
In Kooperation mit der Mannheimer Abendakademie.


 

LIES MIR DOCH WAS VOR…

Grundseminar für ehrenamtliche Vorlesepatinnen und -paten

In diesem Seminar erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Vorlese- und Erzählmethoden. Ebenso werden Grundlagen für die Buch- und Geschichtenauswahl sowie Tipps zur Leseförderung gegeben und in Übungen verschiedene Vorlesesituationen durchgespielt. Dieses Seminar wendet sich auch an Erzieherinnen, Erzieher und Tageseltern.

Referentin: Mechthild Goetze-Hillebrand, Literaturpädagogin und Erzählerin

Neuer Termin: 24.10.2020, 9.00–15.00 Uhr,
Stadtbibliothek im Dalberghaus N 3, 4
Kosten: 30,00 €


 

GESCHICHTEN ERFINDEN - ANALOG UND DIGITAL

Kinder lieben Geschichten und man kann nicht nur aus Büchern vorlesen, sondern zusammen mit Kindern eigene Geschichte erfinden, gestalten und aufschreiben. Im Rahmen der Fortbildung werden verschiedene anregende Methoden vorgestellt und Apps und PC Programme, um die Geschichten auch visuell toll aufzubereiten. Die Methoden eigenen sich für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren.

Referentin: Bettina Harling, Bibliothekspädagogin

Dienstag, 10. November 2020, 9:00 – 12:00 Uhr
Stadtbibliothek im Dalberghaus N 3, 4
Gebühr: 52 €
In Kooperation mit der Mannheimer Abendakademie.


 

KINDER- UND JUGENDBUCHVORSTELLUNG

Wie in jedem Herbst, stellen die Kinder- und Jugendmedienlektorinnen Kirsten Brodmann und Bettina Harling, unterstützt von der Buchhändlerin Sabine Ottinger von Bücher Bender, spannende, witzige und lesenswerte Neuerscheinungen aus dem Jahr 2020 vor.

Donnerstag, 26. November 2020, 16:30 – 19:00 Uhr
Stadtbibliothek im Dalberghaus N 3, 4
Teilnahme kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.


 

Ständiges Angebot

Zentrum für Sprache und Interkulturalität

In Kooperation des Staatlichen Schulamts Mannheim und der Stadtbibliothek Mannheim bietet das „Zentrum für Sprache und Interkulturalität“ mittwochs verschiedene Angebote zur Stärkung und Unterstützung der Lehrenden in den Bereichen Sprachförderung und Interkulturelles Lehren und Lernen.

Informationen zum Angebot und Kontaktdaten, Stand: 1. Februar 2019 (pdf / 274 KB)

Veranstaltungen des Zentrums für Sprache und Interkulturalität, Januar - Mai 2020 (pdf / 325 KB)

 


Weiter Informationen zum Fortbildungsprogramm der Stadtbibliothek Mannheim:
Bettina Harling. Telefon: 0621 293-8912. E-Mail: bettina.harling@mannheim.de