Zweigstelle Neckarstadt-West

Öffnungszeiten:

  • Dienstag: 10:00-12:00 und 13:00-16:00 Uhr
  • Mittwoch 10:00-13:00 Uhr
  • Donnerstag 13:00-18:00 Uhr

Öffnungszeiten in den Pfingstferien 2020:

  • 01.06. - 05.06.20: Dienstag 10:00-12:00 und 13:00-16:00 Uhr, Mittwoch 10:00-13:00 Uhr, Donnerstag 13:00-18:00 Uhr
  • 08.06. - 12.06.20: Dienstag 10:00-12:00 und 13:00-16:00 Uhr, Mittwoch 10:00-13:00 Uhr

Wichtiger Hinweis: Seit dem 28. April ist die Stadtbibliothek Mannheim mit eingeschränktem Betrieb wieder geöffnet. Weitere Informationen finden Sie hier.


Angebot:

  • Zweigstelle der Stadtbibliothek mit einem Medienbestand für Kinder und Erwachsene (Schwerpunkt: Medien für Kinder, Fremdsprachige Literatur)
  • Bestand: ca. 9.600 Medien
  • 6 Internet-Arbeitsplätze + 2 Schularbeitsplätze für Bewerbungen und Projektarbeiten
  • Leseförderungsmaßnahmen und Schulbibliotheksarbeit im Stadtteil (z. B. Klassenführungen, Bilderbuchkino, Betreuung von Vorbereitungsklassen mit ausländischen Kindern, Vorlesewettbewerbe), Veranstaltungen für Kindergarten- und Krippengruppen
  • Veranstaltungen für Kinder (z. B. Sprachförderung sowie weitere Veranstaltungen für Kinder und Krippengruppen) und Erwachsene (Bibliothekseinführungen)
  • Gruppenführungen, Lese- und Sprachförderung für Flüchtlinge
  • Colibri – colourful library: Dieser Bereich der Bibliothek bietet ein vielfältiges Angebot an fremdsprachiger Literatur, Sprachkursen (DaF) zum Ausleihen und Sprachförderspielen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
    Die Medien werden in folgenden Sprachen angeboten:
    Kinder- und Jugendliteratur: arabisch, bulgarisch, englisch, französisch, griechisch, italienisch, kroatisch, kurdisch, polnisch, rumänisch, russisch, serbisch, slowenisch, spanisch, türkisch sowie zwei- und mehrsprachige Bücher
    Romane für Erwachsene: englisch und türkisch
    Sachliteratur für Erwachsene: türkisch

 


Angebote für Kindergärten und Vorschulen:

Angebote für Grundschulen:

Angebote für weiterführende Schulen:

 


Links:

Die Bibliothek wird vom Förderverein der Bernhard-Kahn-Bücherei unterstützt.