Zweigstelle Herzogenried

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Corona-Verordnung.

Öffnungszeiten:

  • Montag 14:00-18:00 Uhr
    • Am 06.06.22 (Feiertag Pfingstmontag) bleibt die Bibliothek geschlossen.
  • Mittwoch 10:00-15:00 Uhr
    • Pfingstferien: Am 08.06.22 und 15.06.22 ist die Bibliothek von 10:00-14:00 Uhr geöffnet.
  • Donnerstag: 10:00-12:00 und 14:00-18:00 Uhr
    • Pfingstferien: Am 09.06.22 ist die Bibliothek von 10:00-14:00 Uhr geöffnet.
    • Am 16.06.2022 (Feiertag Fronleichnam) bleibt die Bibliothek geschlossen.
  • Freitag: 10:00-15:00 Uhr
    • Pfingstferien: Am 17.06.22 bleibt die Bibliothek geschlossen.

 


 

Angebot:

  • Zweigstelle der Stadtbibliothek, kombinierte Schul- und öffentliche Bibliothek mit einem Medienbestand für Kinder und Erwachsene (Schwerpunkt: Medien für Schülerinnen und Schüler)
  • Bestand: ca. 21.500 Medien
  • 6 Internet-Arbeitsplätze, Multimedia-Angebot
  • Leseförderungsmaßnahmen und Schulbibliotheksarbeit im Stadtteil (z. B. Klassenführungen, Kreativwettbewerbe, Autorenlesungen, Lesenächte), Veranstaltungen für Kindergartengruppen
  • Veranstaltungen für Kinder (z. B. Vorlese-, Bastel- und Spielstunden, Ferienprogramme)

 


Links:

Die Bibliothek wird vom Förderverein Stadtbibliothek Herzogenried e. V. unterstützt.

 

Veranstaltungen

Veranstaltung

Материнське кафе // Müttercafé in der Kinder- und Jugendbibliothek, Zweigstelle Herzogenried und Zweigstelle Feudenheim

Beim Müttercafé haben ukrainische Mütter mit ihren Kindern die Möglichkeit, sich mit anderen Müttern in ihrer Landessprache auszutauschen. /// В "Материнське кафе" можуть завітати українські матері з їхніми дітьми, які мають можливість між собою поспілкуватися на рідній мові.

 

Veranstaltung

Материнське кафе // Müttercafé in der Kinder- und Jugendbibliothek, Zweigstelle Herzogenried und Zweigstelle Feudenheim

Beim Müttercafé haben ukrainische Mütter mit ihren Kindern die Möglichkeit, sich mit anderen Müttern in ihrer Landessprache auszutauschen. /// В "Материнське кафе" можуть завітати українські матері з їхніми дітьми, які мають можливість між собою поспілкуватися на рідній мові.