Bericht zur Lebenslage älterer Menschen in Mannheim 2015

Die mit dem demographischen Wandel einhergehende Zunahme älterer Menschen beeinflussen unterschiedlichste Gesellschaftsbereiche und stellen Bund, Länder sowie Kommunen vor neue Herausforderungen. Der „Bericht zur Lebenslage älterer Menschen in Mannheim 2015“ setzt hier an. Er ist als Arbeitshilfe für eine vorausschauende Altenhilfeplanung zu sehen und kann als Informations- und Entscheidungsgrundlage für Bürger, Politik, freie Wohlfahrtspflege und Verwaltung genutzt werden.

Neben einem statistischen Überblick zur demographischen Entwicklung in Mannheim werden die Themenfelder „Wohnen“, „Infrastruktur und Unterstützungsangebote“, „Finanzielle Lage“ und „Pflege“ sowie das Thema „Seniorengerechte Quartiersentwicklung“ behandelt.

Die im Bericht zur Lebenslage älterer Menschen in Mannheim 2015 enthaltenen Informationen geben insbesondere Hinweise auf Stadtteile, in denen die Infrastruktur für ältere Menschen (noch nicht) optimal ist und/oder in denen ältere Menschen einen überdurchschnittlichen Unterstützungsbedarf haben. Das Dokument kann den städtischen Dienststellen somit als Planungs- und Entscheidungsgrundlage dienen und die Entwicklung geeigneter Handlungsempfehlungen unterstützen.

Neben dem hier herunterzuladenden Bericht zur Lebenslage älterer Menschen in Mannheim 2015 im PDF-Format ist er auch in gedruckter Form bei der Sozialplanung erhältlich.

Bericht zur Lebenslage älterer Menschen