Musik

Mannheim und die Musik: eine Geschichte, die ihren ersten Höhepunkt am Hofe Carl-Theodors erlebte – in einer Zeit, in der die Mannheimer Schule Künstler wie Wolfgang Amadeus Mozart hierher zog. Heute, fast ein Vierteljahrhundert später, ist Mannheim UNESCO City of Music und bietet seinen Bewohnern und Besuchern eine kulturelle Vielfalt, wie sie sonst nur in den großen Metropolen der Welt zu finden ist. Klassik, Jazz und Popmusik werden auf höchstem Niveau praktiziert. Hinzu kommen musikalische Traditionen aus allen Teilen der Erde, die sich hier begegnen und neuartige, transkulturelle Formen entwickeln. Weltmusik aus Mannheim setzt innovative künstlerische Impulse und ist gleichzeitig Spiegel einer modernen urbanen Gesellschaft.

Zahlreiche Mannheimer Institutionen sorgen mit ihrer kontinuierlichen und engagierten Arbeit dafür, dass die klingende Kulturlandschaft in Mannheim ihren außergewöhnlichen Status halten kann. Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, das Nationaltheater sowie der Mannheimer Rosengarten stehen stellvertretend für den Erhalt des Geistes früher Koryphäen.

Nach einer ersten Blütezeit in den Mannheimer Clubs der Nachkriegsjahre hat auch der Jazz mittlerweile einen festen Platz in Mannheim gefunden. Eine eigene Abteilung der Musikhochschule sorgt für die professionelle Ausbildung junger Talente. Nicht zuletzt international renommierte Festivals wie Enjoy Jazz locken mit hochkarätigen Konzerten jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Stadt.

Mit der Popakademie Baden-Württemberg ist in Mannheim darüber eine der bekanntesten und einflussreichsten Ausbildungsstätten für Populäre Musik angesiedelt. Gemeinsam mit der Music Commission und dem Musikpark bildet sie das bundesweit bekannte „Mannheimer Modell“ der Pop-Förderung. So wundert es nicht, dass sich hier entstandene Bands immer wieder zu Exportschlagern der deutschen Musikwirtschaft entwickeln und zugleich internationale Top-Acts ihren Weg in die Quadratestadt finden, um Konzerte beispielsweise in der SAP-Arena oder auf dem Maifeld Derby zu geben.

Renommierte Spielstätten wie die Alte Feuerwache oder das Capitol präsentieren seit vielen Jahren ein breites Spektrum der Musiklandschaft, das in letzter Zeit vermehrt auch internationale und transkulturelle Strömungen umfasst. Mit der Etablierung der Orientalischen Musikakademie und der Schaffung des ersten Weltmusik-Studiengangs Deutschlands durch die Popakademie Baden-Württemberg setzte die Stadt Mannheim zukunftsweisende Akzente – und bekräftigte erneut ihren internationalen Ruf als innovative Triebfeder der Musikkultur.

Wichtige Downloads