Kammermusik Mannheim e.V.

  • Ansprechpartner

    Vereinsvorsitzender
    Prof. Dr. Claus Meissner
  • Karte

  • Weitere Informationen

    Bankverbindung:
    Kammermusik Mannheim e.V.:
    Sparkasse Rhein-Neckar-Nord
    IBAN: DE45 6705 0505 0033 5140 50
    Swift-BIC.: MANSDE66XXX
     

    Unterstützt wird diese Reihe durch Zuschüsse der Stadt Mannheim,  durch Spenden der H.W. & J. Hector Stiftung, Frau Eva Maria Freudenberg, Dr. Dr. hc. Manfred Fuchs,  der Fa. Lochbühler Aufzüge GmbH Mannheim, des Mannheimer Morgen und einiger privater Spender sowie durch ein Vermächtnis aus dem Nachlass der Mannheimer Ärztin Dr. Marianne Häfner.

    Hingewiesen sei auf die Partnerschaft mit dem SWR2 Kulturservice.

Eine Konzertreihe, die zum Abonnement aufgelegt wird, kann der Kammermusikverein Mannheim wegen der Corona-Pandemie für die kommende Saison leider nicht anbieten. Die bereits fertiggestellte Planung von zehn Konzerten für die Saison 2020/21 ist komplett um ein Jahr in die Saison 2021/22 verlegt worden. Sie wird zu gegebener Zeit, wie das bisher der Fall war, mit einem Flyer und an dieser Stelle veröffentlicht und dann auch wieder zum Abonnement aufgelegt werden.

Die Saison 2020/21 steht, wie bei den meisten anderen Anbietern von kulturellen Veranstaltungen, auch bei uns unter dem andauernden Vorbehalt, dass angekündigte Veranstaltungen abgesagt werden müssen, weil der aktuelle Krankheitsstand öffentliche Veranstaltungen nicht zulässt. Wegen der Hygienevorschriften, die eingehalten werden müssen, wenn Konzerte durchgeführt werden können, mussten die Kammerkonzerte in den Reiss-Engelhorn-Museen vom Florian-Waldeck-Saal in den Anna-Reiß-Saal verlegt werden, wo sie vor maximal 90 Besuchern in 1 ½ Stunden ohne Pause durchzuführen sind.

Diese Einschränkungen haben uns vor die Alternative gestellt, die Kammerkonzerte in den Reiss-Engelhorn-Museen in der Saison ganz auszusetzen oder eine Art „Notprogramm" anzubieten, bei dem über die Durchführung von Konzert zu Konzert entschieden wird.

Damit überhaupt ein Angebot an Kammermusik besteht, haben wir uns zur zweiten Alternative entschlossen und bieten unter dem Stichwort „Beethoven pur" eine Reihe von sechs Konzerten mit Violinsonaten, Klaviertrios, Streichquartetten und dem einzigen originalen Streichquintett (op. 29) von Ludwig van Beethoven an. Die Konzerte sollen an Sonntagen im November und Dezember 2020 sowie im Januar, Februar, März und Mai 2021 stattfinden und wegen des beschränkten Platzangebots zwei Mal - jeweils um 11.00 und um 17.00 Uhr durchgeführt werden.

Auch für diese außergewöhnlichen Konzerte konnten hochkarätige Künstler(innen) und Ensembles gewonnen werden. Das Nähere hierzu und zu den Programmen finden Sie auf der anschließenden Seite Kammermusik in den REM.

Ein Abonnement wird wegen des Risikos von Absagen nicht aufgelegt. Die Eintrittskarten können im Vorverkauf bei den Kassen der Reiss-Engelhorn-Museen in C 5 und D 5 täglich (außer Montag) von 11.00 bis 18.00 Uhr erworben werden. Telefonische Bestellungen sind leider nicht möglich, jedoch können Karten bis jeweils zum Mittwoch vor dem Konzert beim Kammermusik Mannheim e.V. Apoldaer Weg 24, 68309 Mannheim bestellt werden.

Eintrittspreise: 30.- Euro; für Abonnenten der Kammermusik in den Reiss-Engelhorn-Museen; Mitglieder des Fördererkreises für die Reiss-Engelhorn-Museen und Inhaber der SWR2- Kulturkarte 25,- Euro; Studenten, Schüler usw. 10,- Euro; Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung eines Elternteils frei.
Logos wie bisher