Kammermusik Mannheim e.V.

  • Kontakt

    Vereinsvorsitzender
    Prof. Dr. Claus Meissner
    Vorstandsassistentin
    Dr. Marion Fürst
  • Karte

    Zur Anzeige der Google Maps-Karte benötigen wir Ihre Zustimmung in die verbundene Datenverarbeitung (inkl. das Laden von US-Servern). Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Weitere Informationen

    Bankverbindung:
    Kammermusik Mannheim e.V.:
    Sparkasse Rhein-Neckar-Nord
    IBAN: DE45 6705 0505 0033 5140 50
    Swift-BIC.: MANSDE66XXX
     

    Unterstützt wird diese Reihe durch Zuschüsse der Stadt Mannheim,  durch Spenden der H.W. & J. Hector Stiftung, Frau Eva Maria Freudenberg, Dr. Dr. hc. Manfred Fuchs,  der Fa. Lochbühler Aufzüge GmbH Mannheim, des Mannheimer Morgen und einiger privater Spender sowie durch ein Vermächtnis aus dem Nachlass der Mannheimer Ärztin Dr. Marianne Häfner.

    Hingewiesen sei auf die Partnerschaft mit dem SWR2 Kulturservice.

Nach 15 Monaten erzwungener Konzertpause bietet der Mannheimer Kammermusikverein für die Saison 2021/22 wieder ein umfangreiches Gesamtprogramm an, das auf der folgenden Seite abgedruckt ist und von dem wir hoffen, dass es nicht erneut einem Lockdown für Kulturveranstaltungen zum Opfer fallen wird.

Das Programm umfasst, wie üblich sieben Veranstaltungen, wobei der Zyklus mit sämtlichen Streichquartetten, Streichquintetten und Streichsextetten von Johannes Brahms in drei Einzelveranstaltungen aufgeteilt ist und damit das Angebot in dieser Saison auf neun einzelne Konzerte erhöht.

Ergänzt wird das reguläre Konzertangebot durch drei Sonderkonzerte. Mit ihnen sollen Konzerte des Winters 2020/21, die wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, vor allem für die Abonnenten, die sie schon bezahlt haben, aber auch für alle anderen Kammermusikfreunde nachgeholt werden.

Die Konzerte finden nicht, wie gewohnt, im Florian-Waldeck-Saal, sondern im AnnaReiß-Saal der Reiss-Engelhorn-Museen statt. Seinen Grund hat der Wechsel in den großen Saal darin, dass wir wegen der Pandemie vor erneuten Platzbeschränkungen nicht sicher sein können. Nach der seit Mitte August in Baden-Württemberg geltenden Corona-Verordnung dürfen wir derzeit (Anfang September 2021) davon ausgehen, dass wir im Anna-Reiß-Saal über ein ausreichendes Platzangebot für die Kammermusikreihe verfügen können. Sollte sich daran im Verlaufe der Saison etwas ändern, werden wir dies auf dieser Webseite, über die Presse und in Rundschreiben an unsere Abonnenten rechtzeitig mitteilen.

Die zur Zeit maßgebende Regelung erlaubt es uns, zu den Konzerten, wie üblich, ein Abonnement aufzulegen und Sie dazu einzuladen. Es umfasst aus dem umfangreichen Angebot sechs Konzerte, die von den Abonnenten frei gewählt werden können, kostet 150.- Euro, ermäßigt für Mitglieder der Gesellschaft für Neue Musik e.V. sowie der Förderkreise der Kunsthalle und der Reiss-Engelhorn-Museen 120,- Euro, und kann bei der Geschäftsstelle des Kammermusikvereins, Schramberger Winkel 6, 68239 Mannheim (Tel.: 0621 28713, eMail: kammermusik-ma@mail.de) ab sofort bestellt werden.

Die Eintrittspreise für die einzelnen Konzerte betragen 30,- Euro (ermäßigt 25,- Euro) und sind im Vorverkauf über die Geschäftsstelle sowie an der Abendkasse erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.