Zuschussprogramm KREATECH wird KreaSocTech

Förderung von Klein- und Kleinstunternehmen der Kreativwirtschaft, der Social Economy und mit Technologieorientierung in Mannheim

Die Anfangsinvestitionen und Wachstumsfinanzierung stellt für Kleinunternehmen oft eine große Hürde dar. Mit dem Zuschussprogramm KREATECH unterstützt der Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung der Stadt Mannheim diese Lücke.  Ab dem 01.01.2021 soll das bewährte Programm auf Unternehmen der Social Economy ausgeweitet werden. Es werden darunter Unternehmen verstanden, die zwar unternehmerisch tätig sind und damit eine Gewinnerzielungsabsicht verfolgen, allerdings gleichzeitig den Anspruch haben gesellschaftliche, ökologische und nachhaltige Verbesserungen zu erzielen. Beispiele sind Unverpackt-Läden oder die Entwicklung nachhaltiger Produkte, die entweder Ressourcenoptimierung durch Recycling betreiben oder neue Materialien entwickeln aber auch gesellschaftliche Herausforderungen lösen. Die gesamte Summe bleibt auf maximal 50 Prozent der förderfähigen Investitionen begrenzt und beläuft sich auf mindestens 1.000 und höchstens 10.000 Euro. Angesprochen werden Kleinst- und Kleinunternehmen aus der Kreativwirtschaft, der Social Economy oder Firmen mit Technologieorientierung mit Sitz in Mannheim.

Das KREATECH-Programm war bis 2020 jährlich mit 200T€ ausgestattet. KreaSocTech wird in 2021 mit neuen Mitteln ausgestattet.