Hans-Christian-Andersen

Die Schule trägt den Namen des dänischen Märchendichters Hans Christian Andersen.

Sein Name steht stellvertretend für:

  • die Freude am Lesen wecken und erhalten.
  • die Kinder zu lesenden Menschen erziehen.

Die Schule ist eine verbindliche Ganztagsschule und damit ein verlässlicher Ort, der Struktur und Orientierung gibt.

Dies bedeutet:

  • Mehr Zeit für Lernen, Spielen, Fördern
  • Mehr Raum für den Einzelnen, die Gemeinschaft sowie für Unterricht und Erziehung