Mannheimer Erfindungen

Viele bedeutende Erfindungen der modernen Technologiegeschichte kommen aus Mannheim:

  • Draisine / Fahrrad
    1817 fuhr Karl Drais mit seinem Laufrad von M1 zum "Schwetzinger Relaishaus" im heutigen Mannheimer Stadtteil Rheinau.
    Mehr zu Karl Drais
     
  • Elektrischer Aufzug
    Siemens baute 1880 den ersten elektrischen Aufzug der Welt. Der "Senkrechtfahrer" wurde von Werner von Siemens und Johann Georg Halske bei der landwirtschaftlich-gewerblichen Pfalzgau-Ausstellung in Mannheim vorgeführt.
    Mehr zu Werner von Siemens
     
  • Automobil
    1886 erfand Carl Benz das erste Automobil der Welt. 1888 fuhr seine Frau Bertha Benz von Mannheim nach Pforzheim und zurück.
    Mehr zu Carl Benz
     
  • Luftschiff
    1911 startete der erste Prototyp "SL1" von Rheinau aus zum ersten Probeflug. Finanziert wurde es von Karl Lanz und Johann Schütte.
    Mehr zu Schütte-Lanz
     
  • Traktor / Bulldog
    1921 entwickelte der Konstrukteur Friedrich Huber in der Heinrich Lanz AG den ersten Traktor.
    Mehr zu Friedrich Huber
     
  • Roebelstab
    1912 wurde der Roebelstab von Ludwig Roebel patentiert. Roebel hat ihn im Forschungslabor von BBC Mannheim entwickelt.
    Mehr zu Ludwig Roebel
     
  • Stotz-Kontakt
    1923 vollendete Hugo Stotz die Entwicklung des ersten Sicherungsautomaten mit thermisch-magnetischer Auslösung ("Stotz-Kontakt"), dem Urvater aller modernen Sicherungsautomaten.
     
  • Raketenflugzeug
    Das erste funktionsfähige Raketenflugzeug der Welt wurde von Julius Hatry gebaut. 1929 hob es ab.
    Mehr zu Julius Hatry
     
  • Fernwärmetechnologie
    Die Großkraftwerke Mannheim gelten europaweit als Vorreiter der Fernwärmetechnologie.
    Mehr zu Karl Friedrich Marguerre
     
  • Spaghetti-Eis
    Erfunden 1969 von Dario Fontanella.