Benjamin Franklin Village / Franklin

  • Kontakt

    Fachbereich Geoinformation und Stadtplanung
    Stadtplanung, Bauleitplanung
    Markus Grein
    • E-Mail senden
    • Glücksteinallee 11
      68163 Mannheim
    • 0621 293-7779
    • 0621 293-7786
    Projektgruppe Konversion
    Stadtplanung & Architektur
    Julia Kaufmann
  • Karte

    Zur Anzeige der Google Maps-Karte benötigen wir Ihre Zustimmung in die verbundene Datenverarbeitung (inkl. das Laden von US-Servern). Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Weitere Informationen

    Größe: 144,3 Hektar

    Lage: Franklin liegt 5,5 km nordöstlich der Innenstadt, südlich von Viernheim. Über das Autobahnkreuz Viernheim an der A 6 und A 659, Bundesstraße 38, sowie die Landesstraße 597 und die Kreisstraße 9751 ist das Areal direkt erreichbar. Die Fläche wird durch die städtische Entwicklungsgesellschaft MWSP entwickelt und vermarktet.

Konzept

Mit Franklin entsteht in Mannheim ein neues Stadtquartier, das in etwa so groß wie die Mannheimer Innenstadt ist. Planungsgrundlage für die Entwicklung von Franklin ist der Rahmenplan des dänischen Architekturbüros Vandkunsten. Franklin gliedert sich in mehrere unterschiedliche Teilflächen: Offizierssiedlung, Funari, Sullivan, Franklin Mitte und Columbus.

Offizierssiedlung

Der ursprüngliche Charakter eines typischen amerikanischen Vorortes wurde weitgehend beibehalten.

Funari

Hier entsteht eine bunte und moderne Reihenhaussiedlung.

Sullivan

Liegt am Käfertaler Wald. Dort entstehen mehrheitlich Ein- und Mehrfamilienhäuser.

Franklin Mitte

Hier entsteht ein neues kommerzielles Zentrum. Es können Dinge des täglichen Bedarfs gekauft werden. Dienstleistungen und soziale Einrichtungen werden hier zu finden sein. Vier Hochhäuser werden von Weitem sichtbar sein. Diese sehen aus wie Buchstaben und ergeben das Wort „HOME".

Columbus

Hier entsteht ein großflächiges Gewerbegebiet für den Einzelhandel.

Ungefähr 40 Prozent von Franklin werden öffentliche Grünfläche. Zwischen Franklin und Vogelstang wird eine Fußgänger- und Radfahrerbrücke über die B38 gebaut.

Auch die B38 wird im Rahmen des Mannheimer Konversionsprozesses umgebaut. (Umgestaltung B38).

Planungshistorie

  • Rückgabe der Fläche durch die US-Streitkräfte an die BImA (2012)
  • Start eines iterativen Planungsprozesses (2013)
  • Beschluss des Rahmenplans im Gemeinderat (2014)
  • Ankauf der Fläche durch die städtische Entwicklungsgesellschaft MWSP (2015)
  • Beginn der Abbruch- und Erschließungsarbeiten, erste Baumaßnahmen in der Offizierssiedlung (2016)
  • Einzug der ersten Bewohner (2017)

Ab Dezember 2023 startet der Betrieb der neuen Stadtbahn.

Wohnen & Arbeiten

In Franklin werden künftig rund 9.300 Menschen wohnen und rund 2.000 Arbeitsplätze entstehen.

Weitere Informationen zum neuen Quartier Franklin finden Sie auf den Seiten der MWSP.

Stadtteilinformation:

Franklin | Mannheim.de