Durch klicken des Buttons stimmen Sie dem Laden von Drittanbieterinhalten zu. Beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

Das Baustellenmanagement unterstützt und informiert:

  • die Verkehrsteilnehmer*innen
  • die Anwohner*innen
  • die Unternehmen und Gewerbetreibenden
  • die Besucher*innen
  • und die Lieferverkehre

Weitere Informationen finden Sie hier: Baustellenmanagement

 

 

Baumaßnahmen und Verkehrseinschränkungen

 

Datum Ort

Beschreibung

ab 3. Aug. 2021
für
mehrere Monate

Vollsperrung Fahrlachtunnel
Grundinformation:
  • Baujahr: 1988-1994
  • Länge: 489 m
  • Geometrie: 2 Röhren mit jeweils 2 Fahrspuren

2019 - Brand in der Trafoanlage und Versagen der Pumpanlagen - Anlass zur Überprüfung der Betriebstechnik

Juni 2021 - Überprüfung der Brandschutzlüftung - Einspurige Verkehrsführung seit dem  18.

Juni 2021 Ende Juli 2021 - Aktuelle Erkenntnisse – Anlass zur sofortigen Tunnelvollsperrung

Trotz der bislang durchgeführten Erhaltungsmaßnahmen;
Defizite/Mängel in der Betriebstechnik

Stufenweise Sanierung/Ertüchtigung Betriebstechnik Fahrlachtunnel

Vollsperrung ab 3. August 2021

Sofortige Sanierung/Ertüchtigung der Tunnelanlage im Vollsperrungszustand über mehrere Monate zur Erreichung einer einspurigen Verkehrsführung: Notbetrieb ohne LKW.

Inbetriebnahme des Tunnels (Notbetrieb o. LKW) für voraussichtlich zwei Jahre. In dieser Zeit weitere Ertüchtigung der Tunnelanlage zur Erreichung eines Zwischenbetriebes: Uneingeschränkte Verkehrsführung incl. LKW. 

Zwischenbetrieb bis voraussichtlich 2027. In dieser Zeit wird die Generalsanierung nach „RABT“ durchgeführt. Während dieser Sanierungsphase kommt es zu unterschiedlichen Verkehrsführungen.

Die regelmäßigen Bauwerksprüfungen belegen, dass die Tunnelanlage in der Bausubstanz keinen unmittelbaren Handlungsbedarf aufzeigt und das Bauwerk grundsätzlich nutzbar ist.

Umleitungsempfehlung

Darüber hinaus wurde eine großräumige Umleitungsbeschilderung aufgebaut.

Zur aktuellen Pressemeldung: Vollsperrung Fahrlachtunnel ab Dienstag, 3. August 2021

Anwohner*innen-Information: Anpassung der Verkehrsführung im Bereich "Große Holzgasse" und "Neckarauer Straße"

Kontakt: 76VSFahrlachtunnel@mannheim.de

ab 28. Sep. 2020
bis
November 2021
Baumaßnahme Boveristraße

Seit dem 28. September 2020 laufen die Arbeiten des Neubaus eines barrierefreien Rad- und Fußgängerüberwegs in der Boveristraße.

Die Boveristraße bleibt in die Fahrtrichtung Mannheimer Straße / Neustadter Straße befahrbar. Der Nahversorger Aldi ist jederzeit, sowohl mit dem PKW über die Umleitungsstrecke, als auch für Radfahrer und Fußgänger erreichbar.

Umleitung erfolgt über Turbinenstraße, Oskar-von-Miller-Straße und anschließend Boveristraße.

Zur aktuellen Pressemeldung: Temporäre Sperrung des Rad- und Fußgängerstegs und der Boveristraße

ab 7. Nov. 2019 BBC-Brücke - Verengung der Fahrbahnen

Trotz Umleitungsbeschilderungen und regelmäßigen Polizeikontrollen, wird die BBC-Brücke weiterhin vom Schwerlastverkehr genutzt. Um die aktuell zu hohe Gewichtsbelastung der Brücke zu reduzieren, wird das Durchfahrtsverbot nun mithilfe einer Fahrbahnverengung umgesetzt.

Nach nächtlich sukzessivem Einbau stehen die Stahlleitwände ab dem 14.10.2020 auf den vier Zufahrtsstraßen und verringern die Durchfahrtsbreite über die BBC-Brücke auf 2,10 Meter.

Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen wird gerechnet. Der Bereich sollte daher weiträumig umfahren werden. Umleitungsstrecke ist eingerichtet und ausgeschildert.

ab Nov. 2020
bis
Nov. 2021

Neugestaltung Marktplatz-Rheinau

Der Marktplatz Rheinau weist zum Teil erhebliche Schäden auf. Im Rahmen eines Realisierungswettbewerbs im Jahr 2017 wurden folgende Aspekte beschlossen und werden ab November 2020 umgesetzt.

- Erhöhung der Aufenthaltsqualität (Teilung Aufenthaltsbereich und Verkehrsfläche

- Pflanzung von Bäumen (Baumhalle)

- Schaffung von Fläche für Außengastronomie

- Verbesserung von Beleuchtung, Gestaltung und Verweilmöglichkeiten

- Nutzungskonzept für Markt und Stadtteilfeste

Informationen zur Gesamtmaßnahme: Neugestaltung Marktplatz-Rheinau

ab Dez. 2020
bis
Anfang 2022

Umgestaltung Stempelpark

– Verbesserung der Aufenthaltsqualität
– Erneuerung der Wege und Einbau Bewässerungsanlage
– Neue Pflanzflächen mit insektenfreundlichen Stauden
– Neugestaltung der Spielplätze
– Nutzungsmöglichkeiten für das Kulturhaus Käfertal
und den Seniorentreff

Informationen zur Umgestaltung: Stempelpark

ab 8. Feb. 2021
bis
2024

 

Neugestaltung Planken-Seitenstraßen
 

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Neugestaltung der Planken im Frühjahr 2019, stehen ab dem Frühjahr 2021 bis voraussichtlich Sommer 2024 die Arbeiten zur Neugestaltung der Planken-Seitenstraßen an. Damit erhält Mannheims wichtigster Einkaufsbereich ganzheitlich ein modernes und ansprechendes Erscheinungsbild. Mit einem Investitionsvolumen von rund 8,25 Millionen Euro wollen Stadt Mannheim und MVV Netze GmbH (Netzgesellschaft des Mannheimer Energieunternehmens MVV) in Anlehnung an die Neuen Planken, durch hochwertig gestaltete Beläge und Ausstattungselemente, auch eine optisch ansprechende Aufwertung der Seitenstraßen erreichen.

Informationen zur Gesamtmaßnahme und den Bauabschnitten:
Neugestaltung Planken-Seitenstraßen

ab 6. April 2021
bis
Frühsommer 2022
Neugestaltung Taunusplatz
Mannheim Waldhof

Aktuelle Anrainerinformation zum kommenden Bauabschnitt

Im Zuge der Neugestaltungsmaßnahme „Neue Mitte Waldhof“ wird der Taunusplatz Mannheim Waldhof komplett erneuert. Die baulichen Arbeiten zum ersten Bauabschnitt wurden bereits Ende 2018 abgeschlossen. Ab voraussichtlich 6. April 2021 starten die Bauarbeiten des 2. und 3. Bauabschnitts.

Während der Arbeiten ist der komplette Platz abgesperrt und für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich.

Informationen zur Gesamtmaßnahme: Neugestaltung Taunusplatz

ab 03. Mai 2021
bis
vsl. Ende 2021

Sanierungsarbeiten an der Konrad-Adenauer-Brücke

Ab dem 03. Mai 2021 bis vrsl. Ende 2021 wird der Auffahrtsbereich (Brückenkopf) der Konrad-Adenauer-Brücke saniert. In dieser Zeit muss mit Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich zu rechnen sein. Neben dem Einbau von neuen Schutzplanken und Brückengeländern wird auch der Straßenbelag erneuert.

Um die Verkehrseinschränkungen so gering wie möglich zu halten, werden die Sanierungsarbeiten unterteilt in fünf Bauabschnitte, durchgeführt.

Von Anfang Mai bis Ende September 2021 wird der erste Bauabschnitt durchgeführt. Hierbei wird die Fahrtrichtung Ludwigshafen aus Richtung Osten kommend sowie der Linksabbieger in die Rheinvorlandstraße voll gesperrt sein. Die Fahrtrichtung Heidelberg Richtung Süden wird halbseitig gesperrt sein.

Weiträumige Umleitungsstrecken wurden innerhalb der Stadtverwaltung Mannheim gemeinsam mit der Polizei Mannheim abgestimmt und sind ausgeschildert.

 

ab Anfang Mai 2021
bis
vsl. Ende 2024

Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes der Stadt Mannheim (Willy-Brandt-Platz)
 

Von Anfang Mai 2021 bis vrsl. Ende 2024 wird der Bahnhofsvorplatz der Stadt Mannheim (Willy-Brandt-Platz) umgestaltet. Die Umgestaltung erfolgt in insgesamt drei Bauabschnitte. Der erste Bauabschnitt, der sich entlang der L15-Quadrate / westliche Teil des Bahnhofsvorplatzes erstreckt, hat Anfang Mai 2021 begonnen und wir aller Voraussicht nach bis Herbst 2021 andauern.

Weitere Informationen zur Baumaßnahme erhalten Interessierte über die Internetseite zur Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes.

ab 23. Juni 2021
bis
vrsl. März 2022
Sperrung der Tunnelstraße / Suezkanal für den motorisierten Individualverkehr

Ab dem 27. Mai 2021 wird die Tunnelstraße / Suezkanal für den motorisierten Individualverkehr gesperrt. Der Fuß- und Radverkehr kann die Tunnelstraße weiterhin nutzen. Ebenfalls bleibt die Zufahrt zum Parkhaus in der Tunnelstraße erhalten.

Die Mannheimer Parkhausbetriebe GmbH (MPB) bauen auf der Lindenhofseite ein neues Fahrradparkhaus, das als "Zugangsbauwerk" eine barrierefreie Zuwegung zur Hauptbahnhofsunterführung in der Zukunft gewährleisten wird.

Die Hauptbahnhofsunterführung muss aufgrund der Baumaßnahmen gesperrt werden. Die Zuwegung zu den Gleisen vom Hauptbahnhof Mannheim kommend bleibt bestehen, jedoch endet die Unterführung als Sackgasse.

Die Umleitung für den Fuß- und Radverkehr wird über die Tunnelstraße leiten.

Weitere Informationen enthält die offizielle Pressemeldung zur Sperrung der Tunnelstraße der Stadt Mannheim, die am 18. Mai 2021 veröffentlicht wurde.

ab 28. Mai 2021
bis
Ende 2021

BUGA - Bau Panoramasteg Straße Am Aubuckel

Ab dem 28. Mai 2021 wird die Baustelleneinrichtung für den Bau des Panoramasteg gestellt. Das rund 3 Millionen Euro Projekt wird im Rahmen der Bundesgartenschau errichtet und ist eine Aussichtsplattform über der Feudenheimer AU und dem BUGA-Gelände.

Durch die Bauarbeiten muss der Fuß- und Radweg auf die Fahrbahn geleitet werden. Damit alle Verkehre sicher den ca. 200 Meter langen Baustellenbereich passieren können, wird der motorisierte Verkehr Einspurig und durch eine Ampel geregelt.

ab 26. Juli bis
voraussichtlich
Dezember 2021

MVV Arbeiten an der Wasserleitung in der Gartenstadt Sperrung der Straße Langer Schlag zwischen Märker Querschlag und Narzissenweg
– Ende der Bauarbeiten voraussichtlich im Dezember 2021

Informationen der MVV zu den Arbeiten

ab 8. September bis
voraussichtlich 2024
 

Augustaanlage - Umbau zu fahrradfreundlicher Straße

Ab dem 8. September 2021 werden die Bauarbeiten in der Augustaanlage beginnen. Das rund 5,8 Millionen Euro teure Gesamtprojekt wird aufgrund des Lückenschlusses des städtischen Radverkehrsnetzes der Augustaanlage verbunden mit der klimatischen Verbesserung durch das Bundesumweltministerium verbunden mit der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Die erste Bauphase, die von September bis Mitte November 2021 andauern wird, erstreckt sich zwischen der Schubertstraße und dem Carl-Reiß-Platz auf der stadtauswärts verlaufenden Fahrspur. Die Bauarbeiten können unter Aufrechterhaltung einer Fahrspur durchgeführt werden. Die beiden stadteinwärts verlaufenden Fahrspuren bleiben zunächst unberührt.

Die zweite Bauphase zwischen der Otto-Beck-Straße und dem Carl-Reiß-Platz wird nach der Winterpause im Januar 2022 beginnen.

Die dritte Bauphase beinhaltet den Abschnitt zwischen der Mollstraße und der Otto-Beck-Straße und ist von Anfang mai bis Ende Juli 2022 geplant.

Ab August 2022 werden dann die Parkbuchten und die Radfahrspur stadteinwärts final umgebaut. Hierzu erfolgt eine einspurige Verkehrsführung. Nach der Fertigstellung des Abschnitts zwischen dem Carl-Reiß-Platz/Mühlendorferstraße - Schubertstraße, sind die Fahrspuren und der Gehweg wieder ungeingeschränkt nutzbar.

Die gesamte Bauzeit wird auf circa 14 Monate geschätzt und soll bis Mitte November 2022 abgeschlossen sein. Die Maßnahme wird für die BUGA2023 pausieren, bevor 2024 der letzte Abschnitt zwischen der Mollstraße und dem Friedrichsplatz realisiert werden soll.

Zur offiziellen Pressemeldung seitens der Stadt Mannheim: Baustart und Übergabe eines Förderbescheids

ab 10. September
bis
voraussichtlich
3. Dezember 2021

Gleis- und Weichenerneuerung
Käfertal - Waldhof
Ab dem 10. September 2021 bis voraussichtlich 3. Dezember 2021 saniert die Deutsche Bahn den Streckenabschnitt Käfertal - Waldhof. Für die Arbeiten sind Warnmittel im Arbeit, damti der Streckenabschnitt trotz Sanierung befahren werden kann. Weitere Informationen zur Maßnahme der Deutschen bahn: Anwohnerinformation Mannheim

ab 27. September
bis
November 2021

Fahrradstraße Meerfeldstraße

Ab dem 27. September 2021 erhält die Meerfeldstraße eine neue fahrradfreundliche Beschilderung sowie eine neue Fahrbahnmarkierung. Darüberhinaus wird ein Teil des Gehwegs zwischen Landteilstraße und Emil-Heckel-Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts neu gepflastert.

Während der gesamten Maßnahme ist eine Einspurige Verkehrsführung gewährleistet und Rad- sowie Fußverkehre können die Straße durchgehend passieren.

Weitere Informationen zur Maßnahme: Fahrradstraße Meerfeldstraße

ab vsl. 25. Oktober
bis
März 2022
Kanalerneuerung Lameystraße zwischen Berliner Straße und Friedrichsring Ab vrsl. dem 25. Oktober 2021 wird vom EB 69 - Eigenbetrieb Stadtentwässerung der Kanal Lameystraße zwischen Berliner Straße und Friedrichsring erneuert. Während der Arbeiten wird die Lamaystraße in Fahrtrichtung Friedrichsring zur Einbahnstraße.
Weitere Informationen: Anwohnerinformation Eigenbetrieb Stadtentwässerung / Plan

ab 11. Oktober
bis
12. November 2021

Gemeinsame Baumaßnahme an der Kurpfalzbrücke

Die Stadt Mannheim und die rnv haben die Planungen für die ab Montag, 11. Oktober, beginnende Baumaßnahme an der Kurpfalzbrücke angepasst, um die Eingriffe in den Straßenverkehr so gering wie möglich zu halten.

Die städtischen Arbeiten an der Übergangskonstruktion der Brücke werden auf den Gleisbereich beschränkt, sodass Vollsperrungen im Straßenbereich vermieden werden.

Pressemitteilung: Stadt Mannheim und rnv optimieren Baumaßnahme an der Kurpfalzbrücke

ab 20. Oktober
bis
vrsl. 05. November 2021
Einbau eines Blindenleitsystems auf dem Teilabschnitt der Seckenheimer Landstraße 105 Die Stadt Mannheim baut ab dem 20. Oktober 2021 bis voraussichtlich zum 05. November 2021 auf dem ca. 62m langen Teilstück entlang der Seckenheimer Landstraße 105 ein neues Blindenleitsystem ein.

Umleitungen und Sperrungen rnv-Bahnlinien Ludwigshafen / Mannheim