Kommunaler Ordnungsdienst

Der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Mannheim existiert seit 1998. Er wurde gegründet, um Ordnungsstörungen im öffentlichen Raum zu unterbinden und durch seine Präsenz das subjektive Sicherheitsempfinden in der Bürgerschaft zu erhöhen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überwachen die Einhaltung der Polizeiverordnung zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung im Stadtkreis Mannheim, aber auch zahlreiche andere Verordnungen und Gesetze wie zum Beispiel die Gefahrhundeverordnung, jugendschutzrechtliche Regelungen, Bereiche der Straßenverkehrsordnung und Vieles mehr.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestreifen im täglichen Dienst, sowohl in Uniform, als auch in ziviler Kleidung, verstärkt Bereiche mit hohem Personenaufkommen, wie zum Beispiel die Fußgängerzonen in der Innenstadt, Kinderspielplätze und Grünanlagen im gesamten Stadtgebiet und stark frequentierte Örtlichkeiten mit besonderer Auffälligkeit. Festgestellte Ordnungsstörungen werden unterbunden oder gegebenenfalls an entsprechende Dienststellen weitergeleitet. Gegenüber den Störern können mündliche Verwarnungen oder Platzverweise ausgesprochen, Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet oder in Kooperation mit anderen Dienststellen Zwangsgelder verhängt werden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben im Rahmen ihrer Tätigkeit nach dem Polizeigesetz des Landes Baden-Württemberg polizeiliche Befugnisse.

 

 

Kartenzoom
Javascript is required to view this map.

Abteilung Ordnungs- und Servicedienst
Marktplatzwache im Alten Rathaus F 1, 5 a

Öffnungszeiten:
 
Montag - Freitag 7 - 21.30 Uhr
Samstag 10 - 21.30 Uhr

E-Mail-Anschrift:
marktplatzwache [at] mannheim [dot] de

Tel. - Nr.:
0621 293-2933