Verkehrsüberwachung

Verkehrssicherheit - flüssiger Verkehr - ausreichend Parkraum

Die kommunale Verkehrsüberwachung dient der Verkehrssicherheit und der Wirksamkeit der Parkraumkonzepte in Mannheim. Sie konzentriert sich deshalb auf Gefahren- und Unfallstellen, auf sicherheitsrelevante Parkbereiche, auf Schulwege und Bewohnerparkzonen.

Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Außendienst überwachen die Regelungen im ruhenden und fließenden Verkehr. An besonderen Gefahrenstellen stehen zudem stationäre Anlagen zur Überwachung von Geschwindigkeit oder Rotlicht.

Die wöchentlichen Messstellen der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung werden regelmäßig aktuell im Internet und im Newsletter (Bürgerbrief) veröffentlicht.