Mannheimer Existenzgründungspreis

  • Ansprechpartner

    Matthias Henel
  • Weitere Informationen

    Auszeichnung:

    • Der 1. Sieger jeder Kategorie erhält ein Preisgeld von 10.000,00 Euro und eine Preisskulptur.
    • Die Preisverleihung findet im Rahmen des Mannheimer Wirtschaftsforums statt.
    • Premiumpartner:
      Kategorie Technologie: Roche, Mannheim
      Kategorie Dienstleistungen: Sparkasse Rhein Neckar Nord, Mannheim
    • Partner: Startup Mannheim
    • Medienpartner:
      Haas Media GmbH
    • Schirmherr: Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz

Der Mannheimer Existenzgründungspreis wird seit 2005 verliehen  und ist ein wichtiger Teil der Gründungsförderungsaktivitäten der  Mannheimer Wirtschaftsförderung.

Ziel ist es, den „kalkulierten Mut“ dieser Gründungen auszuzeichnen sowie ein Gütesiegel für das weitere Gedeihen der Gründung zu vergeben aber auch Vorbild für Menschen zu sein, sich ebenfalls in Mannheim selbstständig zu machen. Den Preisträger ermittelt eine unabhängige Jury.

Neu: Jetzt für den MEXI 2021 in der Kategorie Social Economy bewerben

Bewerbungen werden ab sofort entgegen genommen! Mit dem Mannheimer Existenzgründungspreis 2021 werden Erfolg versprechende Gründungen in den Kategorien Technologie, Dienstleistungen und Social Economy ausgezeichnet. Die Kategorie Technologie wird gesponsert von Roche und die Kategorie Dienstleistungen von der Sparkasse Rhein Neckar Nord. Stifter der Kategorie Social Economy ist die Stadt Mannheim.

Der MEXI für die Kategorien Technologie und Dienstleistungen wurde in diesem Jahr bereits vergeben. Es können sich noch bis zum 8.10.2020 Unternehmen für die Kategorie Social Economy bewerben.

Für die Bewerbungen bei der Kategorie Social Economy gilt im Besonderen, dass der Fokus der Gründung auf die Wirkung einer konkreten und nachhaltigen sozialen / gesellschaftlichen Verbesserung oder dem Umweltschutz beruht. Es muss klar beantwortet werden können, wie das Vorhaben zu einer nachhaltigen gesellschaftlichen Verbesserung oder der Verbesserung der Umwelt beiträgt. Gleichzeitig muss ein langfristig ökonomisches Geschäftsmodell nachgewiesen werden, um aus eigener Kraft die sozialen oder ökologischen Verbesserungen erreichen zu können und nicht dauerhaft auf öffentliche Transferleistungen angewiesen zu sein.

Medienpartner des MEXI2021 ist die Haas Media GmbH.

Auszeichnung:

•    Der 1. Sieger jeder Kategorie erhält ein Preisgeld von 10.000,00 Euro gestiftet von dem jeweiligen Kategorienpaten und eine Preisskulptur. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Mannheimer Wirtschaftsforums am 25.11.2020 statt. Die Organisation behält sich Terminänderungen vor.
•    Der 1. Sieger jeder Kategorie erhält eine kostenfreie Anzeigenpräsenz von 1/1 Seite in einer darauffolgenden ECONO.
•    Alle Teilnehmende der Finalrunde werden zum Mannheimer Wirtschaftsforum eingeladen.

Bewerbungsfrist:

  • Die Kategorien Dienstleistungen und Technologie sind bereits vergeben.
  • Bewerbung für die Kategorie Social Economy sind möglich bis zum 08.10.2020 per E-Mail

Jetzt bewerben »

Disclaimer:
Die Bewerbenden erkennen die Teilnahmebedingungen und den Disclaimer an. Die Bewerbungen werden grundsätzlich in ihren Ergebnissen und Platzierungen nicht veröffentlicht. Die Sieger und Finalisten in jeder Kategorie werden zum Mannheimer Wirtschaftsforum veröffentlicht, zudem stehen sie für eine vom Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung der Stadt Mannheim gesteuerte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung.