Beratung und Förderprogramme

Wir möchten, dass Sie erfolgreich starten. Damit Sie sich um Ihre Idee und Ihr zukünftiges Unternehmen kümmern können, unterstützen wir, die Wirtschaftsförderung, mit Rat und Tat. Damit es nicht am Kapital scheitert, gibt es Förderprogramme der Stadt Mannheim.

Beratung

Mannheim ist stolz auf seine Erfinder*innen, Gründungen und Unternehmer*innen. Damit die Liste der Erfolgsgeschichten länger wird, bieten wir folgende Beratung und Hilfestellungen:

Sie haben eine Frage oder ein konkretes Problem? Melden Sie sich gerne bei uns!
 
Sichern Sie sich hier Ihren Exi-Gründungsgutschein! ->

Das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus fördert zudem mit Mitteln der REACT-EU-Initiative der Europäischen Union mit dem Programm „Neustart nachhaltig und zukunftsorientiert“ spezifische Beratungsangebote in Mannheim, um Folgen der COVID-19-Pandemie abzumildern.
Hier geht es zum Beratungsangebot https://www.react-eu-mannheim.de/

Förderprogramme

Wir wollen jungen, innovativen Unternehmen eine bessere Chance geben. Die Stadt Mannheim ergänzt staatlichen Hilfen, Kredite und weitere Förderungen mit zwei kommunalen Förderprogrammen für technologieorientierte Unternehmen, Unternehmen der Kreativwirtschaft und der Social Economy.

KreaSocTech ist für Klein- und Kleinstunternehmen mit Investitionsvorhaben in Mannheim gedacht. Der    Beteiligungsfonds Wirtschaftsföderung Mannheim (BWM) richtet sich an Gründungen und junge Unternehmen mit Risikokapitalbedarf.

KreaSocTech. Die nötige Finanzierung stellt für Kleinunternehmen oft eine kaum zu nehmende Hürde dar. Mit dem Zuschussprogramm KreaSocTech bietet der Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung der Stadt Mannheim auch kleinen Unternehmen eine Investitionshilfe an. Das KreaSocTech-Programm ist aktuell mit jährlich 200.000 Euro ausgestattet.
 
An wen richtet sich KreaSocTech?
•    Kleine und Kleinstunternehmen (weniger als 50 Mitarbeiter*innen)
•    Sitz, Betriebsstätte und Investitionsort in Mannheim
•    Jahresumsatz oder Bilanzsumme < 10 Mio. Euro
•    Kreativwirtschaft, Social Economy oder Technologieorientierung
 
Wie sieht die Förderung aus?
•    25% der förderfähigen Investitionen
•    mindestens 1.000 und höchstens 10.000 Euro
•    Arbeitsplatzbonus von 2.500 Euro pro neu geschaffenem Arbeitsplatz bzw. Ausbildungsplatz aber
     maximal 50 % der förderfähigen Investitionen

Hier gibt es weitere Details zum Förderprogramm KreaSocTech ->

Ziel der Förderungen des Beteiligungsfonds Wirtschaftsförderung Mannheim (BWM) ist es, Unternehmen in Frühphasen Eigenkapital beziehungsweise eigenkapitalähnliche Mittel zur Verfügung zu stellen und damit eine erste Finanzierungsrunde zu ermöglichen. Durch das mit der Beteiligung verbundene Vertrauenssignal soll der Zugang zu weiteren Finanzierungsrunden geebnet werden.
 
An wen richtet sich der BWM?
•    Kleine und mittelständische Unternehmen (gemäß der KMU Definition der EU)
•    Sitz, Betriebsstätte und Investitionsort in Mannheim
•    In der Frühphase (bis 5 Jahre nach der Gründung – „Seed-Phase“)
•    Kreativwirtschaft oder Technologieorientierung
•    Innovative Geschäftsidee
 
Wie sieht die Finanzierung aus?
Der BWM ist ein revolvierender Fonds, der mit insgesamt 1,65 Millionen Euro ausgestattet wurde. Davon stellte die Europäische Union im Rahmen ihres Förderprogramms „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ (RWB) EFRE 2007-2013 50 Prozent zur Verfügung. Das Land Baden-Württemberg beteiligte sich mit 17,5 Prozent, die Stadt Mannheim mit 32,5 Prozent. Eine Beteiligung kann als
•    Stille oder offene Beteiligung erfolgen, zwischen
•    50.000 bis maximal 200.000 Euro betragen und einen
•    Regelbeteiligungszeitraum von fünf bis zehn Jahre abdecken.
 
Weitere Details zur Bewerbung und zum Bewilligungsverfahren erläutern wir gerne im persönlichen Gespräch oder am Telefon. Sprechen Sie uns an!