Stadtklimaanalyse 2020

Im Rahmen der "Stadtklimaanalyse 2020" sollen mittels Lufttemperaturmessfahrten, stationären Messstationen und Modellrechnungen die klimaökologischen Grundlagenkarten für das Stadtgebiet von Mannheim aktualisiert werden. Die Fortschreibung der Stadtklimaanalyse 2010 ist aufgrund der tiefgreifenden Transformationsprozesse im Stadtgebiet notwendig geworden.

Neben der Bewertung der Ausgleichs- und Wirkungsräume, der Generierung von Isothermenkarten und konkreten Planungshinweisen wird die Zukunftsperspektive analysiert. Hierfür wird die klimatische Situation Mannheims in der mittleren und fernen Zukunft auf Basis regionaler Klimaprojektionen berechnet.

Im September 2018 wurde ein Antrag auf Förderung aus dem Förderprogramm KLIMOPASS des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gestellt.

In seiner Sitzung vom 21.10.2021 fasste der Ausschuss für Umwelt und Technik den einstimmigen Beschluss, die Stadtklimaanalyse Mannheim 2020 als Planungsgrundlage künftig für alle klimaökologischen Stellungnahmen und planerische Prozesse zu verwenden. Der Beschluss umfasst den Abschlussbericht, die Planungshinweiskarte und die beiden Isothermenkarten (Abendsituation und Morgensituation).

Die Inhalte der Stadtklimaanalyse Mannheim 2020 werden unter https://stadtklimaanalyse-mannheim.de anschaulich und verständlich zusammengefasst.

Wichtige Downloads