Der Mannheimer Beteiligungshaushalt 2022

12. September bis 12. Dezember 2022

Der Mannheimer Beteiligungshaushalt ist ein niederschwelliges und innovatives Beteiligungsangebot, an dem alle in Mannheim lebenden Menschen ab dem 16. Lebensjahr teilnehmen können und findet ab September zum dritten Mal statt. Zur Umsetzung der Ideen steht wieder ein Budget von 500.000 € bereit.

Der Mannheimer Beteiligungshaushalt ist ein Baustein zur Umsetzung des Leitbildes Mannheim 2030. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 12. März 2019 das Leitbild verabschiedet, welches zur Umsetzung der Agenda 2030 und den damit einhergehenden 17 Nachhaltigkeitszielen auf lokaler Ebene dient. Ein integraler Bestandteil zur Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und der Ziele für nachhaltige Entwicklung ist der Europäische Grüne Deal. Die Städte selbst sind international zunehmend Treiber einer ambitionierteren Klimapolitik – als besonders Betroffene, aber auch als die Orte, an denen die Transformation organisiert werden muss. Die Mannheim Message gibt die Antwort der europäischen Städte und Gemeinden auf den European Green Deal. Die Stadt Mannheim sieht sich als Mitgestalterin und Treiberin der "Mannheim Message" in besonderer Weise dazu verpflichtet, die Umsetzung eines Local Green Deals anzugehen. Sie stellt sich konsequenterweise als Pilotstadt für einen Local Green Deal an die Spitze der europäischen Bewegung.

Wir stehen vor großen Herausforderungen, sowohl die Stadtverwaltung als auch die Bürgerschaft. Deshalb werden vor allem innovative Ideen gesucht, die dazu beitragen, Mannheim in Zeiten des Klimawandels bis 2030 klimaneutral und zukunftssicher zu machen. Der gesellschaftliche Zusammenhalt muss dabei gestärkt werden und keinesfalls geschwächt.

Alle Informationen zum Ablauf des diesjährigen Beteiligungshaushaltes finden Sie hier:
https://www.mannheim-gemeinsam-gestalten.de/beteiligungshaushalt2022

 

Vertreter*innen der Siegerideen des Beteiligungshaushaltes 2019