Mannheimer Agenda Aktion für Kinder 2020

  • Ansprechpartner

    Anna Argiantzis
  • Weitere Informationen

    Lied Agenda Diplom

    Das Mannheimer Agenda Diplom war im Jahr 2010 als Preisträger im Rahmen des Wettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“ als „Ausgewählter Ort 2010“ . Der bundesweite Wettbewerb wird gemeinsam von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank durchgeführt. Unter der Schirmherrschaft vom Bundespräsidenten rückt der Wettbewerb „Ausgewählte Orte“ in den Mittelpunkt, die die Zukunft Deutschlands aktiv gestalten. Das Agenda 21 Büro mit dem Agenda Diplom ist somit offizieller Botschafter für das Land der Ideen und repräsentiert das Innovationspotenzial Mannheims.

     

Während der Schlussphase der Planungen zur Agenda Aktion 2020 hat sich der Alltag in Mannheim aufgrund der Corona-Pandemie sehr verändert. Der Unterricht an der Schule wurde ausgesetzt, Treffpunkte wurden geschlossen und vieles mehr. Das alles hat auch Einfluss auf die Durchführung vieler Aktionen des Programms der Agenda Aktion 2020. Bei der Agenda Aktion stellt die Jugendförderung des Fachbereichs Jugendamt und Gesundheitsamt Jahr für Jahr ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche zum Thema Nachhaltigkeit zusammen. Mithilfe zahlreicher Kooperationspartner*innen werden normalerweise vom Frühjahr bis in den Herbst spannende, vielfältige Aktionen angeboten. Die Teilnahme an mehreren Angeboten wird auf einer Stempelkarte dokumentiert und später mit einer Urkunde belohnt.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Programmheftes im Mai 2020 können die Akteur*innen nicht absehen, inwieweit Aktionen im weiteren Verlauf des Jahres stattfinden können. Deshalb steht in diesem Jahr kein gedrucktes Programmheft zur Verfügung, sondern aktuelle Informationen werden auf der Internet-Seite http://kinderundjugendbildung.majo.de/agenda-aktion/ bereitgestellt. Kinder und Familien erfahren dort, welche Aktionen geplant sind und unter welchen Rahmenbedingungen diese durchgeführt werden können. Wenn Angebote ausfallen, werden diese gesondert gekennzeichnet.

Statt eines gedruckten Programmhefts sind an den öffentlichen Auslagestellen – wie Bibliotheken oder Bürgerservices der Stadt Mannheim – Flyer der Agenda Aktion erhältlich. Darin enthalten sind Stempelkarten für die Teilnahme an den Angeboten der Agenda Aktion und Informationen zur Internetseite.