Das Forum Behinderung

Aktueller Hinweis:

Das nächste Forum Behinderung findet im Rahmen des Kongresses „Urban Thinkers Campus (UTC)“ am 21.10.2017 von 13:30 bis 16:00 Uhr im Stadthaus N 1 statt.
Thema ist im sogenannten Urban Lab (Arbeitsgruppe) „Inklusion und Barrierefreiheit: Kommunikation für die Teilhabe und den Zusammenhalt in der Gesellschaft“.
Das Forum Behinderung ist damit in den aktuellen Leitbildprozess 2030 der Stadt Mannheim eingebunden.
Sie finden das geplante Programm des Forums Behinderung hier .

Das Gesamtprogramm des UTC finden Sie hier . Dort können Sie sich für die Veranstaltungstage des UTC anmelden. Zur Anmeldung beim Forum Behinderung gehen Sie in der Anmeldung auf das Urban Lab (Arbeitsgruppe) „Inklusion und Barrierefreiheit.

Gerne können Sie sich auch per E-Mail bei hier Ursula Frenz direkt anmelden .

 

Das Forum Behinderung

Die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen leitet gemäß ihrer Aufgabenbeschreibung das Mannheimer Forum Behinderung. Dieses Gremium dient der intensiven Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung im Themenbereich Behinderung. Hier arbeiten Vertreterinnen und Vertreter von Betroffenenverbänden, Behörden, öffentlichen und privaten Unternehmen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammen. Das Forum setzt sich ein für:

•          Chancengleichheit bei Arbeit und Beschäftigung

•          Schaffung behindertenfreundlicher Wohnungen

•          Bildung von Anfang an für Alle

•          Mehr Teilhabe an Freizeit- und Kulturangeboten

•          Barrierefreiheit als Gestaltungsprinzip

Dabei werden die Maßnahmen der Stadtverwaltung zur Umsetzung des kommunalen Aktionsplanes (s.u.) kritisch begleitet.

Nähere Ausführungen zum Forum Behinderung enthalten insbesondere die Geschäftsberichte des Beauftragten für Menschen mit Behinderung.