Das Forum Behinderung

Aktueller Terminhinweis:

Die nächste Sitzung des Forums Behinderung am 15. Mai 2020 von 15 - 17:30 Uhr muss leider wegen der aktuellen Ereignisse des Corona-Virus abgesagt werden.

Der geplanter Themenschwerpunkt: „Bildung und lebenslanges Lernen für Menschen mit Behinderung“ wird in einem der nächsten Foren aufgegriffen.


Die nächste Sitzung des Forums Behinderung wird am Freitag den 04.12.2020 stattfinden.
Wir werden Sie rechtzeitig über Inhalt und Planungen informieren.

 

 

Forum Behinderung 29.11.2029

Die Sitzung des Forums Behinderung am Freitag, den 29. November 2019 hat den Blick geworfen auf „Mannheim - auf dem Weg zur inklusiven Stadt“. Mannheim hat 2009 die „Erklärung von Barcelona“ unterzeichnet und 2011 einen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention erarbeitet. Mittlerweile sind einige Maßnahmen auf dem Weg und im Leitbild Mannheim 2030 sind viele Schnittstellen zum Thema Inklusion und Barrierefreiheit benannt. Zum 10-jährigen Bestehen der UN-Behindertenrechtskonvention in 2019 war dies Grund genug gemeinsam auf die bisherigen Fortschritte und auf zukünftig notwendige Impulse zu schauen.

Die Einladung finden Sie hier.

Den Kurzbericht finden Sie hier.

Das Protokoll der Sitzung können Sie bei der Beauftragten anfordern.

 

Das Forum Behinderung

Die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen leitet gemäß ihrer Aufgabenbeschreibung das Mannheimer Forum Behinderung. Dieses Gremium dient der intensiven Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung im Themenbereich Behinderung. Hier arbeiten Vertreterinnen und Vertreter von Betroffenenverbänden, Behörden, öffentlichen und privaten Unternehmen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammen. Das Forum setzt sich ein für:

•          Chancengleichheit bei Arbeit und Beschäftigung

•          Schaffung behindertenfreundlicher Wohnungen

•          Bildung von Anfang an für Alle

•          Mehr Teilhabe an Freizeit- und Kulturangeboten

•          Barrierefreiheit als Gestaltungsprinzip

Dabei werden die Maßnahmen der Stadtverwaltung zur Umsetzung des kommunalen Aktionsplanes (s.u.) kritisch begleitet.

Nähere Ausführungen zum Forum Behinderung enthalten insbesondere die Geschäftsberichte des Beauftragten für Menschen mit Behinderung.