Diskussionsreihe "Club der unmöglichen Fragen"

Frauenperspektiven versus Perspektiven der Frauen

Die (welt-)gesellschaftlichen (Fehl-)Entwicklungen fordern Frauen immer wieder heraus, ihre gesamtgesellschaftliche (Zwangs-)Positionierung neu auszuhandeln und sich für eine geschlechtergerechte, soziale, politische und kulturelle Denk- und Handlungskultur einzusetzen. Dabei verlangen viele Fragen nach Antworten: Wie frei sind Frauen tatsächlich? Was bedeutet für Frauen Sicherheit? Wie viel Macht haben sie durch Konsum? Ist männlicher Feminismus ein Widerspruch? Und welche Vorbilder haben junge Frauen in der Berufswahl?

Die Abteilung Gleichstellung hat in Kooperation mit dem FrauenKulturRat der Stadt Mannheim und dem Nationaltheater Mannheim einen Dialograum geschaffen, in dem ins Gespräch gekommen, sich ausgetauscht, zugehört und vor allem gemeinsam nachgedacht wird. Mit dem Format „Club der unmöglichen Fragen“: Frauenperspektiven versus Perspektiven der Frauen möchten wir einen Impuls in der Mannheimer Stadtgesellschaft setzen und die Auseinandersetzung mit essentiellen, auch kontroversen Fragestellungen und Thesen aktiv mitgestalten. Vorgesehen sind kontroverse Diskussionen, aktiv-zuhörende Stadtpersönlichkeiten sowie Brot und Spiele. Dabei wird der Wahrheitsgehalt vieler Behauptungen live im Internet geprüft.

Ort: Lobby Werkhaus des Nationaltheaters Mannheim, Mozartstr. 9, 68161 Mannheim

Zeit: Der Club findet einmal monatlich Donnerstags von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr statt.

Wichtige Downloads

Veranstaltungen