Seckenheim

Kurzbeschreibung

Das Trauzimmer Seckenheim, im Bürgerservice am Neckar gelegen, besticht nicht nur durch seinen modernen Charme, sondern auch durch die attraktive Außenanlage.
Der Standort wird allgemein auch als "Seckenheimer Schloss" bezeichnet - als Sommerresidenz der Kurfürstenfamilie erbaut und auch so in den Jahren 1767 bis 1769 genutzt. Später befand sich darin eine Trikotfabrik, bis es in den 1950'er Jahren als Verwaltungsgebäude umgebaut und genutzt wurde. 

 

1. Personenzahl

Bei den standesamtlichen Eheschließungen dürfen in diesem Trausaal grundsätzlich bis zu 8 Personen teilnehmen.

2. Barrierefreiheit

Ist der Trauort barrierefrei: Ja

3. Terminvereinbarung und Trauzeiten

Sie können freitags zwischen 10.00 und 12.00 Uhr und an einem Samstag im Monat zwischen 10.00 und 14.00 Uhr in Seckenheim heiraten.
Einen Überblick zur Terminverfügbarkeit erhalten Sie im Traukalender, darüber hinaus vom zuständigen Bezirksleiter, Herrn Rüb, Tel.: 01 62 / 29 38 90 3.

4. Nutzungsvereinbarung

Bei der Terminbuchung im Standesamt ist eine Nutzungsvereinbarung zu unterschreiben.
Diese ist unbedingt einzuhalten.