Theater und Bühnen

Mannheim blickt auf eine lange Bühnentradition zurück und besitzt das älteste kommunale Theater Deutschlands. Das überregional renommierte Nationaltheater Mannheim bietet als eines der größten Vier-Sparten-Häuser mit Oper, Schauspiel, Tanz und Kinder- und Jugendtheater sowie der Mannheimer Bürgerbühne ein breites Angebot für über 320.000 Zuschauer im Jahr.

Heute beleben zahlreiche weitere Bühnen die vielseitige Theaterlandschaft in Mannheim und begeistern das Publikum. Mannheim liebt und lebt Kultur – und diese hat viele Facetten.

Die freien Theaterhäuser wie das EinTanzHaus, das Theater Felina-Areal, das Theaterhaus G7, das theater oliv und zeitraumexit beeindrucken durch spannende zeitgenössische Theaterformen: ob aktuelle Produktionen des Sprechtheaters, zeitgenössischer Tanz oder experimentelle Ausdrucksformen – hier ist die Vielfalt der freien Theaterszene zu erleben.

Ob Kabarett, Comedy, Revuen und Travestie oder Komödien - eine Menge Kleinkunstbühnen bieten eine unterhaltsame Facette des Bühnenprogramms der Stadt: im Capitol, der Klapsmühl’ am Rathaus, dem Musik-Kabarett Schatzkistl, dem Oststadttheater oder dem Rhein-Neckar-Theater. Die Mannheimer Puppenspiele und die Tournée-Oper bilden eine weitere Ergänzung der Mannheimer Bühnen. Auch die Amateurbühnen haben sich einen Namen gemacht, wie die Freilichtbühne&Zimmertheater im Mannheimer Norden.

 

Überblick Spielorte und Theaterfestivals in Mannheim