Reihe Kammermusik

  • Ansprechpartner
    Vereinsvorsitzender

    Prof. Dr. Claus Meissner

  • Karte
  • Weitere Informationen

    Bankverbindung:
    Kammermusik im Heinrich-Vetter-Forum:
    Sparkasse Rhein-Neckar-Nord
    IBAN: DE45 6705 0505 0033514050
    Swift-BIC.: MANSDE66XXX
     

    Unterstützt wird diese Reihe durch Zuschüsse der Stadt Mannheim,  durch Spenden der H.W. & J. Hector Stiftung, der Familie Fuchs, der Fa. Lochbühler Aufzüge GmbH Mannheim, der Fa. C. Bechstein, des Mannheimer Morgen und einiger privater Spender sowie durch ein Vermächtnis aus dem Nachlass der Mannheimer Ärztin Dr. Marianne Häfner.

    Hingewiesen sei auf die Partnerschaft mit dem SWR2 Kulturservice.

Die Gesellschaft bietet seit dem Jahr 2001 auch eine Reihe mit klassischer Kammermusik an.

Diese Reihe wird in Zusammenarbeit mit den Reiss-Engelhorn-Museen veranstaltet.

Die Abonnementskonzerte finden mittwochs im Florian-Waldeck-Saal der Reiss-Engelhorn-Museen (Zeughaus C5) statt.

Gesamtprogramm für die Saison 2016/17

Mit dem ersten und siebenten Konzert der Saison 2016/17 wird am 5. Oktober 2016 und am 26. April 2017 der in der letzten Spielzeit begonnene Zyklus mit der kompletten Kammermusik für Streicher von Felix Mendelssohn Bartholdy fortgesetzt. Wie im Vorjahr wird das Mandelring Quartett, das mit seiner Gesamteinspielung dieser Werke auf CD begeisterte Kritiken gefunden hat, diese Konzerte bestreiten, bei den Streichquintetten durch seinen früheren Bratscher Roland Glassl verstärkt.

Für die weiteren fünf Konzerte haben wir uns, wie gewohnt, um Programme bemüht, in denen sich Bekanntes und Beliebtes, wie die fünf Cellosonaten von Ludwig van Beethoven, Streich- und Klavierquintette von Wolfgang Amadé Mozart und Johannes Brahms oder auch das bekannte „Rosamunde-Quartett“ von Schubert mit Raritäten verbindet, wie etwa einem Streichquartett von Emil Nikolaus von Reznićek, dem Mannheimer Hofkapellmeister im 19. Jahrhundert, dem frühen Klavierquartett von Camille Saint-Saëns oder dem spätromantischen Streichquartett Nr. 2 mit Sopransolo von Arnold Schoenberg. Im Mittelpunkt des jährlichen Klavierabends steht dieses Mal anlässlich seines 150. Geburtstages das Werk für zwei Pianisten von Ferruccio Busoni. Das alles wird, wie immer in dieser Konzertreihe, von international renommierten, hervorragenden Solisten und Ensembles präsentiert.

Mit der Ankündigung der sieben Konzerte möchten wir Sie zu einem Abonnement der Reihe ermuntern. Die Entscheidung erleichtern wir dadurch, dass das Abonnement nur fünf der sieben Konzerte umfasst, die beliebig ausgewählt werden können; für die restlichen beiden Abende können Sie Einzelkarten zu einem vergünstigten Preis erwerben, der an das Abonnement angepasst ist.

An dieser Stelle sei erneut betont, dass all dies nicht möglich wäre ohne die Förderer, deren Engagement diese Kammer¬musikreihe begleitet. Wir danken sehr herzlich für ihre großzügige Unter-stützung der Stadt Mannheim, der H.W. und J. Hector-Stif¬tung, der Familie Fuchs, Frau Dr. Marianne Haefner (ƚ), Frau Evamaria Freudenberg, der Firma Loch¬bühler Auf¬züge und dem Mannhei¬mer Morgen.

 

Abonnement: 100,- Euro für 5 Konzerte bei freier Auswahl. Der Abonnementsausweis ist übertragbar, kann aber für dasselbe Konzert nur von einer Person genutzt werden.  Für die übrigen beiden Konzerte können Einzelkarten zum  ermäßigten Preis von 20,- Euro erworben werden.

Ermäßigungen: Mitglieder der Gesellschaft für Neue Musik sowie des Förderkreises Kunsthalle e.V. und des Fördererkreises für die Reiss-Engelhorn-Museen e.V.: 80,- Euro für 5 Konzerte bei freier Auswahl. Für die übrigen Konzerte können Einzelkarten zum ermäßigten Preis von 16,- Euro erworben werden.


Anmeldung zum Abonnement:
Gesellschaft für Neue Musik e.V., Apoldaer Weg 24, 68309 Mannheim
Tel.: 0621/702324, Fax: 0621/7 14 01 75
Email: neuemusik-ma@gmx.de

Einzelkarten: 25,- €

Ermäßigungen: Mitglieder der Gesellschaft für Neue Musik sowie des Förderkreises Kunsthalle e.V., des Fördererkreises für die Reiss-Engelhorn-Museen e.V. und Inhaber der SWR-Kulturkarte: 20,- €
Studenten, Schüler und Lehrlinge: 10,- €
Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung eines Elternteils frei

Vorverkauf: An den Kassen der Reiss-Engelhorn-Museen C 5 und D 5 täglich (außer Montag) von 11.00 bis 18.00 Uhr. Telefonische Vorbestellungen sind leider nicht möglich


 

Galerie