Reihe Kammermusik

  • Ansprechpartner
    Vereinsvorsitzender

    Prof. Dr. Claus Meissner

  • Karte
  • Weitere Informationen

    Bankverbindung:
    Kammermusik im Heinrich-Vetter-Forum:
    Sparkasse Rhein-Neckar-Nord
    IBAN: DE45 6705 0505 0033514050
    Swift-BIC.: MANSDE66XXX
     

    Unterstützt wird diese Reihe durch Zuschüsse der Stadt Mannheim,  durch Spenden der H.W. & J. Hector Stiftung, der Familie Fuchs, der Fa. Lochbühler Aufzüge GmbH Mannheim, der Fa. C. Bechstein, des Mannheimer Morgen und einiger privater Spender sowie durch ein Vermächtnis aus dem Nachlass der Mannheimer Ärztin Dr. Marianne Häfner.

    Hingewiesen sei auf die Partnerschaft mit dem SWR2 Kulturservice.

Die Gesellschaft bietet seit dem Jahr 2001 auch eine Reihe mit klassischer Kammermusik an.

Diese Reihe wird in Zusammenarbeit mit den Reiss-Engelhorn-Museen und der Kunsthalle Mannheim veranstaltet.

Die Abonnementskonzerte finden mittwochs im Florian-Waldeck-Saal der Reiss-Engelhorn-Museen (Zeughaus C5) bis 24.01.2018 und vom 21.02.2018 an im Auditorium der Kunsthalle Mannheim statt.

Gesamtprogramm für die Saison 2017/18

Der 2015 begonnene Zyklus mit der gesamten Kammermusik für Streicher wird mit dem Konzert des Mandelring Quartetts am 25. April 2018 mit dem Oktett op.18 beendet. Ergänzt wird er durch Mendelssohns Klaviertrios, die den Mittelpunkt des ersten Konzerts im September bilden werden. Für die Rückkehr der Konzertreihe in die Kunsthalle haben wir das Fauré Quartett gewonnen, das mit der Klavierquartett-Fassung der „Bilder einer Ausstellung" von Mussorgsky ein symbolträchtiges Stück in das Programm des ersten Konzerts im neuen Haus gesetzt hat. Solisten und Ensembles, die sich auf allerhöchstem Niveau in den internationalen Konzertsälen und bei den großen Kammermusik-Festivals bewegen, bestreiten die übrigen vier Konzerte.

Es ist geplant, mit der Rükkkehr in die Kunsthalle wieder an die Tradition der Pausengespräche anzuknüpfen, die den Kammermusikabenden in diesem Haus schon früher ihr besonderes Gepräge gegeben haben. In welcher Form das geschehen kann, lässt sich genau erst bestImmen, wenn der tägliche Betrieb im neuen Haus erprobt worden ist.


Mit der Ankündigung der sieben Konzerte möchten wir Sie zu einem Abonnement der Reihe ermuntern. Die Entscheidung erleichtern wir dadurch, dass das Abonnement nur fünf der sieben Konzerte umfasst, die beliebig ausgewählt werden können; für die restlichen beiden Abende können Sie Einzelkarten zu einem vergünstigten Preis erwerben, der an das Abonnement angepasst ist.

An dieser Stelle sei erneut betont, dass all dies nicht möglich wäre ohne die Förderer, deren Engagement diese Kammermusikreihe begleitet. Wir danken sehr herzlich für ihre großzügige Unterstützung der Stadt Mannheim, der H.W. und J. Hector-Stiftung, der Familie Fuchs, Frau Dr. Marianne Haefner (ƚ), Frau Evamaria Freudenberg, der Firma Lochbühler Aufzüge und dem Mannheimer Morgen.
 

Abonnement: 100,- Euro für 5 Konzerte bei freier Auswahl. Der Abonnementsausweis ist übertragbar, kann aber für dasselbe Konzert nur von einer Person genutzt werden.  Für die übrigen beiden Konzerte können Einzelkarten zum  ermäßigten Preis von 20,- Euro erworben werden.

Ermäßigungen: Mitglieder der Gesellschaft für Neue Musik sowie des Förderkreises Kunsthalle e.V. und des Fördererkreises für die Reiss-Engelhorn-Museen e.V.: 80,- Euro für 5 Konzerte bei freier Auswahl. Für die übrigen Konzerte können Einzelkarten zum ermäßigten Preis von 16,- Euro erworben werden.


Anmeldung zum Abonnement:
Gesellschaft für Neue Musik e.V., Apoldaer Weg 24, 68309 Mannheim
Tel.: 0621/702324
Email: neuemusik-ma@gmx.de

Einzelkarten: 25,- €

Ermäßigungen: Mitglieder der Gesellschaft für Neue Musik sowie des Förderkreises Kunsthalle e.V., des Fördererkreises für die Reiss-Engelhorn-Museen e.V. und Inhaber der SWR-Kulturkarte: 20,- €
Studenten, Schüler und Lehrlinge: 10,- €
Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung eines Elternteils frei

Vorverkauf: Konzerte 1-4: An den Kassen der Reiss Engelhorn Museen, C 5 und D 5 täglich (außer Montag) von 11.00 bis 18.00 Uhr.
Konzerte 5-7 (Kunsthalle): Siehe das jeweilige Plakat. Telefonische Vorbestellungen sind leider nicht möglich.