Aktuelle Informationen

30. April 2021:

Neues Angebot für die Trennung von Bioabfällen

Die bisher gebührenpflichtige Biotonne gibt es ab 1. Juli 2021 kostenlos. Damit will die Stadt einen Beitrag zu mehr Klimaschutz und zur Energiewende leisten. Nähere Infos finden Sie hier.

 

29. April 2021:

Die Abfallwirtschaft informiert: Zur Zeit kommt es zu Rückständen bei der Abfuhr von Schrott und Elektro-Schrott bei Sperrmüllaufträgen. Die Aufträge werden zeitnah abgefahren.

 

23. April 2021:

Bauarbeiten am Recyclinghof „Im Morchhof“ über den 1. Mai

Der Eigenbetrieb Stadtraumservice weist darauf hin, dass der Recyclinghof „Im Morchhof“ aufgrund des Feiertags am Samstag, den 1. Mai 2021 geschlossen ist. Darüber hinaus müssen die Pforten auch am Freitag, 30. April pünktlich um 16 Uhr geschlossen werden.

Der pünktliche Betriebsschluss ist erforderlich, damit die notwendigen Tiefbauarbeiten an der derzeitigen Zufahrt zum Recyclinghof, die für das gesamte Wochenende vorgesehen sind, vollständig abgeschlossen werden können. Daher wird Mannheimer Anliefer*innen empfohlen, möglichst frühzeitig den Recyclinghof anzufahren, um nicht zum Schluss von dem eingesetzten Security-Personal abgewiesen zu werden.

Ab Montag, 3. Mai 2021 steht der Recyclinghof Morchhof zu den gewohnten Öffnungszeiten uneingeschränkt zur Verfügung.

 

10. März 2021:

Vom 11. bis einschließlich 16. März muss der Recyclinghof Im Morchhhof wegen umfangreicher Baumaßnahmen geschlossen werden. Da derzeit viele Bürger*innen ihre Keller und Dachböden entrümpeln und ihre Abfälle wie Sperrmüll, Altholz oder Metallschrott direkt auf den Mannheimer Recyclinghöfen entsorgen möchten, hat der ABG-Recyclinghof Friesenheimer Insel für diesen Zeitraum eine zusätzliche Annahmestelle auf dem Gelände eingerichtet. Außerdem öffnet der ABG-Recyclinghof am 15. März für diesen Tag bereits um 8 Uhr seine Tore. Trotzdem ist mit längeren Wartezeiten bei der Anlieferung zu rechnen. Aufgrund der geltenden Corona-Auflagen dürfen sich nur wenige Personen gleichzeitig auf den Höfen aufhalten.
 
Ab dem 17. März ist der Recyclinghof Im Morchhof wieder geöffnet, aber die Anlieferung ist weiterhin durch die laufenden Baumaßnahmen eingeschränkt. Für die Zufahrt ist eine provisorische Umleitung über einen Wirtschaftsweg eingerichtet. Dieser ist nur einseitig zu befahren und lässt keine Wendemöglichkeit zu. An der ausgeschilderten Umleitung hinter dem Bauhaus informiert unser Personal die Bürger*innen über die aktuellen Wartezeiten.
 
Für die Einschränkungen bittet der Stadtraumservice Mannheim um Verständnis und weist auf weitere Entsorgungsmöglichkeit hin:

  • Wer Sperrmüll entsorgen möchte, kann den kostenlosen Service „Sperrmüll auf Abruf“ nutzen. Anmeldungen erfolgen über das Internet unter www.mannheim.de/Sperrmüll oder über die Behördennummer 115.
  • Grünschnitt kann entweder beim ABG-Kompostplatz auf der Friesenheimer Insel oder auf dem Betriebsgelände der Firma Mineralix in der Ruhrorter Straße 54 - 58 im Rheinauer Hafen abgegeben werden. Eine Abgabe auf den Recyclinghöfen ist nicht möglich.

 Ein Bild der Verkehrsführung ab 17. März finden Sie hier.

 

4. März 2021:

Grünschnittannahme im Mannheimer Süden möglich

Ab 5. März können Mannheimer Bürger*innen bis zu einem Kubikmeter Grünschnitt kostenlos auf dem Betriebsgelände der Firma Mineralix in der Ruhrorter Straße 54 - 58 im Rheinauer Hafen abgeben. Die Grünschnittannahme ist von Montag bis Samstag von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Wichtiger Hinweis: Bitte Ast- und Strauchschnitt sowie Pflanzenreste keinesfalls in Plastiktüten abgeben.

Auch beim ABG-Kompostplatz in der Ölhafenstraße auf der Friesenheimer Insel können Grünabfälle abgegeben werden.

Übrigens: Nur schonende Form- und Pflegeschnitte erlaubt! Während der sogenannten Vegetationszeit vom 1. März bis 30. September müssen wichtige ökologische Lebensräume von Vögeln, Fledermäusen und Kleinsäugern beispielsweise für die Aufzucht von Jungtieren geschützt werden. Deshalb verbietet das Bundesnaturschutzgesetz Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze abzuschneiden, auf den Stock zu setzen oder zu beseitigen. Das betrifft ebenso Bäume, die außerhalb des Waldes, in Kurzumtriebsplantagen oder gärtnerisch genutzten Grundflächen stehen. In der Vegetationszeit zulässig sind lediglich schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des Zuwachses der Pflanzen und Gesunderhaltung der Bäume.

Wichtige Downloads

Nachrichten