Grünabfälle

Zweimal im Jahr, im Frühling und im Herbst sammeln die Müllwerker*innen Grünabfälle kostenlos ein. Mannheimer Bürger*innen müssen ihre Grünabfälle dazu am Fahrbahnrand bereitstellen. Die jeweiligen Termine für die einzelnen Stadtteile sind im Abfallkalender eingetragen.

Das ist bei der Sammlung zu beachten:

  1. Kürzen Sie bitte die Äste und Sträucher auf eine Länge von höchstens 1,50 m. Äste mit einem Druchmesser, der größer als 10 cm ist, können nicht mitgenommen werden.
  2. Bitte bündeln Sie den Grünschnitt mit Schnüren aus Naturmaterialien. Insbesondere dorniges Material kann nur gut gebündelt mitgenommen werden.
  3. Laub und andere Grünabfälle bitte in Jutesäcke und keinesfalls in Plastiktüten füllen. Plastiktüten sind nicht kompostierbar und schaden dadurch der Umwelt. Kompostierbare Jutesäcke gibt es kostenlos bei den beiden Recyclinghöfen, beim Kundencenter des Stadtraumservice Mannheim in der Käfertalerstraße 248 und bei zahlreichen Bürgerdiensten. Eine Liste mit den Ausgabestellen für Jute- und Abfallsäcke finden Sie hier. Bitte verwenden Sie keine Sammelgefäße wie Eimer oder handelsübliche Grünschnittbehälter. Sie werden von den Müllwerkern nicht ausgeleert und zurückgestellt.
  4. Platzieren Sie den Grünschnitt am Abholtag bis 6.30 Uhr am Gehwegrand.
  5. Grünabfälle werden ausschließlich vom Grünabfallfahrzeug mitgenommen. Bitte nicht zur Biotonne dazulegen!

Grünabfallsammlung verpasst, kostenlose Anlierferung möglich

  • Abgabe von größeren Mengen: ABG-Kompostplatz Friesenheimer Insel
  • Kleinere Mengen bis 1 m³: Firma Mineralix, Ruhrorter Straße 54 - 58 im Rheinauer Hafen, Montag bis Samstag 8 bis 16 Uhr. Geschlossen vom 24.12.2021 bis 09.01.2022.