Migrationsberatung für Erwachsene und Jugendmigrationsdienst

Hilfe beim Start in ein neues Leben

Sie haben sich dafür entschieden, in Deutschland zu leben. Vieles wird für Sie neu und anders sein im Vergleich zu Ihrer alten Heimat. In einer fremden Sprache und in neuen gesellschaftlichen Strukturen suchen Sie eine Wohnung, eine Arbeitsstelle, eine Schule oder einen Kindergarten. Vielleicht ist dies mit viel Aufregung und Irritation verbunden. Wir kennen die Anfangsschwierigkeiten aus unserer langjährigen Arbeit mit Menschen aus fremden Ländern.

Sicher möchten Sie für sich und Ihre Familie in Ihrer neuen Heimat das Beste erreichen: eine Arbeitsstelle, eine möglichst gute Ausbildung und einen Beruf für Ihre Kinder, neue Freunde und soziale Kontakte.

Dabei können Sie und Ihre Familie unterstützt werden, damit Sie sich schnell im Alltag zurechtfinden und sich bald heimisch fühlen.

Sie finden bei den Migrationsberatungstellen und dem Jugendmigrationsdienst

  • Informationen
  • Beratung
  • Begleitung
  • muttersprachliche Beratung in verschiedenen Sprachen
Wer kann sich an die Migrationsberatungsstellen und an den Jugendmigrationsdienst wenden?
  • Neu zugewanderte Migrantinnen und Migranten
  • Erwachsene Ausländerinnen und Ausländer mit Bleiberecht und ihre Familien
  • Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler und ihre Familien
Was bieten Ihnen die Migrationsberatungsstellen und der Jugendmigrationsdienst

Informationen und passgenaue Vermittlung in

  • Deutsch- und Integrationskurse
  • Unterstützung bei schulischer und beruflicher Qualifizierung
Sie werden beraten, unter anderem bei Fragen in allen Lebenslagen wie zum Beispiel: 
  • Kindergarten, Schule, Berufsausbildung 
  • Sozialleistungen
  • Aufenthaltsrecht / deutsches Staatsangehörigkeitsrecht
  • Arbeitssuche / Arbeitslosigkeit
  • Wohnen
  • Freizeit und Kontaktmöglichkeiten
  • Möglichkeiten des freiwilligen Engagement

 

Wichtige Downloads