Sitzbänke auf dem Hugenottenplatz

Ende 2017 wurde der Hugenottenplatz (Goetheplatz) als erster Stadtteilplatz in Friedrichsfeld fertiggestellt.

Neugestaltung Hugenottenplatz

Friedrichsfeld verfügt im Ortskern über vier zentrale Plätze, die nach und nach neu gestaltet werden sollen. Hierfür wurden 2012 öffentliche Planungsworkshops durchgeführt, um Bürgerinnen und Bürger aktiv an der Gestaltung ihrer Stadtteilplätze und damit  an  der  weiteren Entwicklung ihres Ortskerns mitwirken zu lassen. In 2013  wurden  die  fachlich  geprüften und  favorisierten Gestaltungskonzepte der Planungsworkshops bis zur Entwurfsplanung weiterentwickelt. Den größten Handlungsbedarf sahen die Bürgerinnen und Bürger beim Hugenottenplatz und dem Bechererplatz.

Ende 2017 wurde der Hugenottenplatz (Goetheplatz) als erster Stadtteilplatz in Friedrichsfeld fertiggestellt. Für 450.000 Euro erhielt der 850 Quadratmeter große Platz ein neues Pflaster und neues Mobiliar.

Als nächstes beabsichtigt die Verwaltung im Zuge der Realisierung des Bürgerbeteiligungsprojekts "Stadtteilplätze Friedrichsfeld" den Bechererplatz zur Abrundung der Maßnahmen an den öffentlichen Plätzen entlang der Vogesenstraße neu zu gestalten.