Klasse2000 - stark und gesund in der Grundschule

Mannheim ist die "Bundeshauptstadt" in Sachen Gesundheitsförderung für Grund- und Förderschulen.
In 25 Mannheimer Grundschulen und fünf Förderschulen wird Klasse2000, das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung im Grundschulalter durchgeführt. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse und setzt dabei auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften, externen Gesundheitsförder*innen und Eltern.

Die Schirmherrschaft für das Projekt "Klasse2000 für die Mannheimer Grund- und Förderschulen" hat Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz übernommen.

Projektleitung und Initiator der Klasse2000 sind die Mannheimer Lions Clubs.

Diese Ziele sollen erreicht werden

  • Kinder sollen ihren Körper kennen und eine positive Einstellung zur Gesundheit entwickeln

  • Kinder erlernen die Bedeutung von gesunder Ernährung und haben Freude an einem aktiven Leben

  • Kinder entwickeln persönliche und soziale Kompetenzen

  • Kinder lernen den kritischen Umgang mit Tabak, Alkohol und den Versprechen der Werbung

  • Eltern, Schule und Gemeinde unterstützen die Kinder beim gesunden Aufwachsen

So sollen die Ziele erreicht werden:

1. Jahrgangsstufe 2. Jahrgangsstufe

Für Lehrer*innen:
Experimente zur Luft Atmung und Gesundheit
Bewegungs- und Entspannungs-übungen
Für Gesundheitsförder*innen:
KLARO stellt sich vor. Das kann ich tun, damit es mir gut geht: Die Atmung und der Weg der Luft Bewegung und Entspannung

Für Lehrer*innen:
Eigene Gefühle wahrnehmen, Probleme lösen, Gesunde Ernährung, Bewegung im Alltag
Für Gesundheitsförder*innen:
Kooperationsspiele und Übungen mit dem Schwungtuch, der Weg der Nahrung durch den Körper, die Wirbelsäule, bewegtes Sitzen und Entspannung

3. Jahrgangsstufe 4. Jahrgangsstufe

Für Lehrer*innen:
Zusammenhang Atmung-Bewegung-Ernährung, Förderung von Selbstvertrauen, Toleranz und Teamfähigkeit, mit Gefühlen umgehen und Konflikte ohne Gewalt lösen
Für Gesundheitsförder*innen:        
Das  Herz  und  der  Weg  des  Blutes (gesunde Ernährung und Bewegung)
Ideen für eine Schule zum Wohlfühlen, Vertrauensübungen und Kooperation-spiele zur Gemeinschaftsförderung

Für Lehrer*innen:
Informationen zu Alkohol und Tabak, Gruppendruck erkennen, Nein-Sagen trainieren, Freundschaften schließen und erhalten
Für Gesundheitsförder*innen:
Glücksversprechen der Werbung hinterfragen
Abschlussstunde: Was war wichtig in den vier Jahren?
Was nehme ich mir vor?

 


Patenschaft
Das Projekt Klasse2000 ist auf die Unterstützung möglichst vieler engagierter Menschen angewiesen.
Klasse2000 wird von einem gemeinnützigen Verein getragen, dem Verein Programm Klasse2000 e.V. in Nürnberg. Das Programm wird über Spenden finanziert, meistens in Form von Patenschaften für einzelne Klassen. Der Patenschaftsbeitrag liegt bei 220 € pro Klasse und Schuljahr. Davon werden die Honorare für die Gesundheitsförder*innen, das Unterrichtsmaterial für die Lehrer*innen und die Kinder sowie die Organisation des Programms finanziert. Da das Programm Klasse2000 die Kinder vier Jahre lang begleitet, bieten sich auch vierjährige Patenschaften an. Selbstverständlich freuen wir uns über jede Unterstützung, auch in Form von Teil- und Jahrespatenschaften.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Klasse200 unter:

www.klasse2000.de

 

 

Galerie