Vormerkungen für die Betreuung von Grundschulkindern

  • Ansprechpartner

    Informationen zu Betreuungseinrichtungen für Kinder und Grundschüler
  • Weitere Informationen

    Fragen beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Servicestelle Eltern
    Tel: 0621-293-3888

    Sie finden das MeKi-Büro:

    5. OG, Zimmer 501 u. 502

    Q5, 22

    68161 Mannheim

Die Stadt Mannheim führt alle Vormerkungen von Eltern für Krippe-, Kindertagspflege-, Kindergarten- und Schulkindbetreuung zentral in dem elektronischen Meldesystem Kinderbetreuung (MeKi) zusammen. Für eine Vormerkung in MeKi füllen Eltern den Vormerkbogen aus.

Den Vormerkbogen erhalten Eltern auch in Krippen, Kindergärten- und in Einrichtungen für Schulkindbetreuung, in der Servicestelle Eltern sowie in den Bürgerdiensten.

Mit dem Meldesystem Kinderbetreuung (MeKi) stellt die Stadt Mannheim sicher, dass Eltern sich nur an eine Stelle wenden müssen, um ihr Kind vorzumerken. Eltern können im Vormerkbogen die drei Einrichtungen Ihrer Wahl angeben und die benötigten Betreuungszeiten. Die Vergabe der Betreuungsplätze wird auf der Grundlage der aktuell geltenden Platzvergabekriterien erfolgen.

Eltern füllen den Vormerkbogen auch dann aus, wenn sie ihr Kind in einer Krippe, in der Kindertagespflege, einem Kindergarten bzw. einer Schulkindbetreuung eines Freien Trägers (z.B. Evangelische Kirche, Katholische Kirche, private Kindertageseinrichtung) vormerken wollen. Alle Vormerkungen werden in MeKi aufgenommen und dann an die von den Eltern genannten Einrichtungen oder den Fachdienst der Kindertagespflege weitergeleitet.

Den ausgefüllten Vormerkbogen nimmt auch jede Krippe, jeder Kindergarten, jede Einrichtung für Schulkindbetreuung und jeder Bürgerdienst entgegen. Diese leiten ihn dann an die Servicestelle Eltern weiter.