Green Industry Cluster

Durch Vertrauen und Innovation gestalten wir gemeinsam eine Leitregion für grüne Technologien / GreenTech

Mannheim ist Produktionsstandort und steht damit vor der Jahrhundertaufgabe der Transformation Richtung Klimaneutralität, ohne die Identität, die Arbeitsplätze und die Wertschöpfung zu verlieren! Mannheim ist gleichzeitig, schon jetzt, ein starker Standort für Unternehmen und Startups der Green Tech Branche. Hierzu zählen die sieben Leitmärkte:

•    Umweltfreundliche Erzeugung, Speicherung und Verteilung von Energie
•    Energieeffizienz
•    Rohstoff- und Materialeffizienz
•    Nachhaltige Mobilität
•    Kreislaufwirtschaft
•    Nachhaltige Wasserwirtschaft
•    Nachhaltige Agrar- und Forstwirtschaft

Die Kombination aus starkem Produktionsstandort und starkem Green Tech-Standort macht Mannheim zum Green Industry Hotspot! Um diese Entwicklung weiter zu untestützen wollen wir

•    Stadt und Region mit Sogwirkung für die GreenTech-Branche werden,
•    GreenTech-Innovationen in Mannheim und der Region ermöglichen,
•    Nachhaltige Stadtentwicklung (Regionsentwicklung) unterstützen,
•    Neue Arbeitsplätze für Mannheim und die Region ermöglichen,
•    Neue (nachhaltige) Wertschöpfung für Mannheim und die Region ermöglichen.

Um das alles erreichen zu können bauen wir gemeinsam mit Ihnen das Green Industry Cluster auf. Dazu haben wir sowohl Lösungsanbietenden und –anwendenden, Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie Verbänden, Vereinigungen und weiteren Intermediären folgendes Leistungsangebot erstellt:

•    Innovationsprojekte initiieren und/oder vorantreiben
•    Kooperationen ermöglichen (Matching von Partner:innen)
•    Sichtbarkeit für die Branche schaffen (z.B. durch gemeinsame Messeauftritte, Veranstaltungen,  Netzwerktreffen, Öffentlichkeitsarbeit)
•    Unterstützung von Unternehmensansiedlungen aus der Branche
•    Unterstützung von Startups aus der Branche
•    Gezielte Fördermittelakquise

Innovationszentrum Green Tech (IZ Green Tech)

Mit der Errichtung des Innovationszentrums Green Tech wird ein physischer Ort geschaffen, um die Entwicklung und Umsetzung von Technologien in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, sogenannte grüne Technologien - Green Tech, zu fördern. Mit der Ansiedlung von Forschungs- und Verbundprojekten aus Wissenschaft und Wirtschaft, von Green Tech basierten KMU und Startups wird das Innovationszentrum Green Tech zusätzlich eine Katalysatorfunktion für technische Innovationen und deren Markteinführung im Green Tech- Bereich übernehmen. Mit der Ansiedlung der Klimaschutzagentur Mannheim wird die Zivilgesellschaft in das Innovationszentrum eingebunden. Wissenschaft, Unternehmen und Zivilgesellschaft erhalten somit die Gelegenheit frühzeitig Herausforderungen in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz zu erkennen und für diese gemeinsam, in einem partizipatorischen Ansatz, Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Die Klimaschutzagentur wird hierzu regelmäßig Sensibilierungs- und Informationsveranstaltungen durchführen und darüber hinaus den Bürgerinnen und Bürgern sowie den KMU ein umfangreiches Beratungsangebot zur Umsetzung und den Förderprogrammen von Maßnahmen für den Klimaschutz anbieten. Das Projekt soll sich zu einem regionalen Modellprojekt im Rahmen des Green Deal der EU-Kommission entwickeln.

Entstehen wird das IZ Green, nach Umbau, Sanierung und Modernisierung, im Gebäude des derzeitigen Musikparks in der Hafenstraße 49.

Förderung für „grüne“ Gründungsvorhaben – die exi-Gründungsberatung

Seit dem 01.07.2022 können sich Gründungsvorhaben, die spezifisch darauf ausgerichtet sind, Klima, Umwelt und Ressourcen zu schonen, bei Expertinnen und Experten kostenfrei beraten lassen.
Wir bieten:

•    Kostenfreie Orientierungsberatung
•    Kostenfreie Spezialberatung für Green Innovation Entrepreneurs
•    Netzwerkevents und Workshops

Voraussetzungen:

•    Gründungsvorhaben dürfen noch nicht gegründet sein
•    Gründungsvorhaben müssen planen, sich in Baden-Württemberg zu gründen

Der landesweite exi-Gutschein für grüne Gründungsvorhaben wird gemeinsam mit der FWTM, Freiburg, der Grünhof GmbH, Freiburg und der TFU GmbH, Ulm als Beratungspartner durchgeführt. Der exi-Gutschein wird kofinanziert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg und von der Europäischen Union.