Energiespar-Tipps

In diesen Tagen nutzen viele die Zeit, um sich über den Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden Gedanken zu machen. Hier sind einige Energiespar-Tipps der Klimaschutzagentur Mannheim zusammengestellt:

Geräte

Bis zu 25 Prozent des Stromverbrauchs gehen auf Geräte wie TV, Laptop und Spielekonsole zurück. Es lohnt sich, richtig uszuschalten.
Das bedeutet: Aus-Knopf an den Geräten betätigen oder über eine Steckerleiste bequem ausschalten. Wichtig ist außerdem, Ladegeräte von Handy und Laptopverbindungen zu ziehen.

Beleuchtung

Alte Leuchtmittel können durch effiziente LED-Lampen ersetzt werden. Damit können bis zu 80 Prozent der Stromkosten für Beleuchtung eingespart werden.

Kochen

Beim Kochen sind Schnellkochtöpfe, das Kochen mit einem Deckel sowie die passende Topfgröße zur Herdplatte besonders sparsam.

Kuchenbacken

Wer bei Umluft bäckt, ist effizienter unterwegs. Wichtig ist zudem die Tür geschlossen zu halten. Bei jedem Öffnen geht ein Fünftel der Energie verloren. Vorheizen ist nur bei empfindlichen Backwaren wie Biskuit oder Brot wirklich nötig.

Kühlen

Kühlschrank und Co. sind 24/7 im Einsatz. Wer also schon beim Kauf auf einen niedrigen Verbrauch achtet, spart jede Menge Geld. Bei alten Geräten gilt: Reifschicht regelmäßig abtauen, -18 Grad Celsius im Gefrierfach und 7 Grad Celsius im Kühlschrank einstellen, Gerät nicht neben Heizung aufstellen.

Duschen

Lang und warm duschen: Wer macht das nicht gerne? Doch allein in drei Minuten laufen rund 20 Liter aus dem Hahn. Wer so schnell nicht fertig ist, kann durch Spar-Duschköpfe und Durchlaufbegrenzer den Verbrauch reduzieren. Zum Thema Baden gilt: Vollbad kostet sechsmal duschen.

Wäschewaschen

Voll beladene Maschine, niedrige Temperaturen und die richtige Dosierung des Waschmittels sind Tricks, um Strom und Kosten zu sparen. Unbedingt Eco-Programm nutzen! Trocken wird die Wäsche am günstigsten an der frischen Luft. Falls der Trockner doch ran muss, die Wäsche bei maximaler Drehzahl schleudern. Denn gut geschleudert ist halb getrocknet.

Am Dienstag, 2. August, findet von 18.30 Uhr bis 19 Uhr das Webseminar „Energiesparen ohne Investition: Die besten Tipps für den Alltag“ im Rahmen der Kampagne „Wer Energie spart, hat mehr davon“ in Kooperation mit der MVV statt. Durch Verhaltensänderungen lässt sich schon einiges an Energie sparen. Mit einem spielerischen Ansatz geht es bei dem Webseminar um Alltagstipps, die sich ohne große Investitionen leicht umsetzen lassen. Eine Anmeldung unter www.mvv.de/rund-ums-haus/energieberatung/energiespartipps ist erforderlich.