Baumpatenschaft: Pflegen Sie einen Baum vor Ihrer Haustür

Gießen, Erde lockern, gärtnern

Mit Gießkanne und Rechen für mehr Umweltschutz in Mannheim: Machen Sie mit und übernehmen Sie die Patenschaft für einen Baum. Mannheimer Baumpat*innen gießen Bäume in ihrer Straße und halten das Beet rund um den Stamm sauber. Viele von ihnen verwandeln das Beet sogar in einen blühenden Garten und verschönern damit den Platz vor ihrer Haustür. Tipps dafür finden Sie hier.

 

Der Lohn für Ihre Mühe

  • Ihr Blick aus dem Fenster fällt auf frisches Grün: Ein kleiner Garten vor der Haustür sieht toll aus und macht was her. Da werden sich auch Ihre Nachbarn freuen!
  • Gärtnern macht Spaß: Beim Pflanzen können Sie kreativ werden, sich an der frischen Luft bewegen und entspannen.
  • Bäume sind unschätzbar wertvoll für die Lebensqualität in Mannheim. Ein gesunder Baum belohnt Sie mit grünen Blättern, Vogelzwitschern und sauberer Luft. Vor allem im Sommer trägt jeder einzelne Baum zu einem besseren Stadtklima bei.
  • Ein Gewinn für die Artenvielfalt: Bäume bieten vielen Lebewesen Nahrung und Unterschlupf.
  • Ein bepflanztes Beet zieht Bienen und Schmetterlinge an – toll zu beobachten!

 

Was ist eine Baumscheibe?

So nennt man das "Beet" rund um den Stamm eines Straßenbaums.

 

Bevor Sie loslegen: Melden Sie sich bei uns!

Wir prüfen, ob die Baumscheibe für eine Bepflanzung geeignet ist. Warum ist das wichtig? Nun, eine Bepflanzung in der Baumscheibe ist großartig, aber an erster Stelle steht die Gesundheit des Baums. Bei alten Bäumen ist nicht viel Platz zwischen Erdoberfläche und Wurzeln, die Wurzeln laufen dicht unter der Oberfläche.

Man kann beim Eingraben von Pflanzen aus Versehen Baumwurzeln verletzen.

Wenn kleine, feine Wurzeln verletzt werden, fällt der Baum nicht gleich um. Aber jede Verletzung ist ein Stressfaktor für den Baum. Bäume sind ursprünglich Waldbewohner. In der Stadt sind sie ohnehin vielen Stressfaktoren ausgesetzt. Wir wollen die Bäume so lange wie möglich gesund erhalten. Deshalb wollen wir ihnen jede zusätzliche Belastung ersparen. Unsere Fachleute schauen sich „Ihre“ Baumscheibe an und geben Bescheid, ob Sie hier ohne Risiko für den Baum etwas einpflanzen können. Falls ja, heißt es: Gartenhandschuhe anziehen und loslegen!

Je jünger der Baum und je größer die Baumscheibe, desto besser ist die Baumscheibe für eine Bepflanzung geeignet.

 

Übernehmen Sie die Patenschaft für einen Baum!

Dazu benötigen wir die Adresse des Hauses, vor dem der Baum steht. Wir prüfen, ob eine Patenschaft möglich ist. Wenn ja, geben wir Ihnen grünes Licht und Sie dürfen loslegen.

 

Kein Baum in Ihrer Straße?

Dann ist vielleicht eine Grünflächen-Patenschaft genau das Richtige für Sie. Das bedeutet, dass Sie ein Stück Grün pflegen, auf dem kein Baum steht. Mit einer naturnahen Bepflanzung sorgen Sie auch hier für mehr Artenvielfalt vor Ihrer Haustür. Schaffen Sie eine kleine grüne Oase in der Stadt!

Galerie