Bildende Kunst

Mannheim als Kunststadt gemeinsam mit ihren Akteuren lebendig und facettenreich gestalten – das hat sich der Bereich der Bildenden Kunst des Kulturamtes zum Ziel gesetzt. Bildende Kunst soll in Mannheim sichtbar und erlebbar gemacht und Künstler untereinander und mit den hiesigen Institutionen in Kontakt gebracht werden.

Mit der Eröffnung von Port25 – Raum für Gegenwartskunst im Jahr 2015, der in der Nachfolge der Stadtgalerie eine wichtige Plattform der zeitgenössischen Kunst der Region darstellt, aber auch den vielen freien Kunsträumen, die auf Initiativen aus der Künstlerschaft zurückgehen, gibt es in Mannheim vielfältige Ausstellungsangebote. Für die Biennale für aktuelle Fotografie, in Nachfolge des biennal stattfindenden Fotofestivals, und dem jährlichen OFF//FOTO Festival kooperieren regionale, nationale und internationale Akteure und bereichern die vielfältigen Aktivitäten der Bildenden Kunst um den Schwerpunkt Fotografie.

Kooperationen: