FAQ

Häufig gestellte Fragen und ihre Antworten

 

  1. Wie bekomme ich einen Ausweis für die Stadtbibliothek?
  2. Wieviel kostet die Ausleihe?
  3. Gibt es Ermäßigungen bei der Jahresgebühr?
  4. Gilt der Mannheimer Familienpass in der Stadtbibliothek?
  5. Was ist die "Metropol-Card"?
  6. Was ist zu tun, wenn ich meinen Ausweis verloren habe?
  7. Welche Einrichtungen gehören zur Stadtbibliothek Mannheim?
  8. Wie viele Medien können entliehen werden?
  9. Wie lange können Medien ausgeliehen werden?
  10. Wie kann ich die Leihfrist der Medien verlängern?
  11. Was passiert, wenn ich vergesse, Medien zurückzubringen?
  12. Kann ich Medien außerhalb der Öffnungszeiten zurückgeben?
  13. Was passiert, wenn ich ein Buch oder ein anderes Medium verliere?
  14. Kann ich Medien online vormerken?
  15. Werde ich benachrichtigt, wenn ein vorgemerktes Medium eingetroffen ist?
  16. Wie kann ich feststellen, ob ich noch ausgeliehene Medien habe und wann sie fällig sind?
  17. Kann ich Medien elektonisch (als Download) ausleihen?
  18. Werden Bibliotheksführungen angeboten?
  19. Kann ich in der Stadtbibliothek PC-Arbeitsplätze nutzen?
  20. Nimmt die Stadtbibliothek Buchspenden an?

 

Wie bekomme ich einen Ausweis für die Stadtbibliothek?

Wenn Sie volljährig sind, benötigen Sie bei der Anmeldung lediglich einen gültigen Personalausweis. Wir akzeptieren natürlich auch Ihren Reisepass, benötigen dann aber zusätzlich eine aktuelle Meldebestätigung der Mannheimer Bürgerdienste oder eines auswärtigen Einwohnermeldeamtes.
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zur Anmeldung die Zustimmung einer oder eines Erziehungsberechtigten. Eine entsprechende Verpflichtungskarte erhalten Sie in einer der Bibliotheken oder hier zum herunterladen. Kinder und Jugendliche, die noch keinen eigenen Personalausweis besitzen und beim ersten Bibliotheksbesuch nicht von Eltern begleitet werden, müssen außerdem einen Wohnungsnachweis vorlegen (z. B. Kopie des Personalausweises von Vater oder Mutter oder ein Dokument, aus dem die Adresse zweifellos entnommen werden kann).

Wieviel kostet die Ausleihe?
Die Jahresgebühr für zwölf Monate beträgt für Erwachsene ab 18 Jahren 18,00 €. Alternativ besteht die Möglichkeit der so genannten Einzelgebühr in Höhe von 2,00 €. Damit kann ein Medium für einen Zeitraum von vier Wochen entliehen werden (für bestimmte Medien gelten kürzere Leihfristen). Zusätzliche Kosten entstehen nur bei der Ausleihe von Spielfilmen (je 1,00 €), der Ausleihe von besonders gekennzeichneten Bestsellern in der Zentralbibliothek im Stadthaus N 1 (je 2,00 €) und der Ausleihe von elektronischen Geräten wie z. B. E-Book-Reader (je 2,00 €).

Gibt es Ermäßigungen bei der Jahresgebühr?
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können die Bibliothek kostenlos nutzen.
Begünstigte, dazu zählen ältere Schülerinnen und Schüler sowie Studierende, zahlen bei Vorlage der entsprechenden Ausweise nur 7,00 € für zwölf Monate. Begünstigt sind auch Auszubildende, Empfänger von Leistungen nach SGB II oder XII, Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Freiwilligen Dienste sowie Empfänger von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.
Familien mit Begünstigten, die mit dem Erwachsenen in einem Haushalt leben, zahlen gemeinsam nur 25,00 €.

Gilt der Mannheimer Familienpass in der Stadtbibliothek?
Familien oder Alleinerziehende mit mindestens einem minderjährigen Kind mit Wohnsitz in Mannheim können den Familienpass der Stadt Mannheim mit zahlreichen Vergünstigungen nutzen. Er enthält auch Gutscheine, die in der Stadtbibliothek eingelöst werden kann. Damit können alle eingetragenen Familienmitglieder vom Zeitpunkt der Einlösung an die Bibliothek zwölf Monate ohne Zahlung von Jahresgebühren in Anspruch nehmen oder kostenlos an bestimmten Veranstaltungen teilnehmen.

Was ist die "Metropol-Card"?
Die Metropol-Card ist ein gemeinsamer Ausweis zur Nutzung der Stadtbibliothek Mannheim und weiterer 36 Bibliotheken in Gemeinden der Metropolregion Rhein-Neckar. Die zwölfmonatige Nutzung aller teilnehmenden Bibliotheken kostet lediglich 24 €. Bei der jeweils ersten Ausleihe in einer der Bibliotheken ist eine Anmeldung mit Personalausweis nötig. Es gelten die jeweiligen Benutzungs- und Gebührenordnungen der teilnehmenden Bibliotheken, ein Leihverkehr zwischen den Städten ist leider nicht möglich.

Was ist zu tun, wenn ich meinen Ausweis verloren habe?
Um den Missbrauch des Ausweises zu verhindern, melden Sie uns einen Verlust bitte sofort (telefonisch unter der Nummer 0621 293-8935 oder in einer der Bibliotheken). Ein Ersatzausweis kann zum Preis von 3,00 € ausgestellt werden. Deer Ersatz einer verlorenen oder beschädigten Metropol-Card kostet 6.00 €.

Welche Einrichtungen gehören zur Stadtbibliothek Mannheim?
Die Bibliothek im Stadthaus N 1 bildet zusammen mit der Musikbibliothek und der Kinder- und Jugendbibliothek im Dalberghaus (N 3, 4) die Zentralbibliothek. Dazu kommen elf Stadtteilbibliotheken sowie die Mobile Bibliothek, die Haltepunkte in weiteren Stadtteilen bedient. In allen Bibliotheken des Systems können Sie das Angebot mit demselben Bibliotheksausweis nutzen und Medien entleihen.

Wie viele Medien können entliehen werden?
Insgesamt können bis zu 50 Medien pro Konto ausgeliehen werden.

Wie lange können Medien ausgeliehen werden?
Die Leihfrist beträgt in der Regel vier Wochen, Ausnahmen bestehen z. B. bei Musik-CDs, Bestsellern aus der Zentralbibliothek und Spielfilmen (zwei Wochen).

Wie kann ich die Leihfrist der Medien verlängern?
Telefonisch oder per E-Mail können Sie die Leihfrist Ihrer Medien bei jeder Bibliothek des Systems bequem verlängern lassen (während der Öffnungszeiten der Zentralbibliothek z. B. über die Nummer 293-8935 oder per E-Mail an stadtbibliothek.zentralbibliothek@mannheim.de). Sofern keine Vormerkung vorliegt und die Anzahl der maximalen Verlängerungen nicht erreicht ist, wird die Leihfrist ab dem ursprünglichen Rückgabedatum um weitere vier Wochen verlängert (kürzere Fristen bei bestimmten Medienarten). Leihfristverlängerungen können auch online vorgenommen werden, beim Aufruf des Bibliothekskataloges steht Ihnen die "Mein Konto"-Funktion zu diesem Zweck zur Verfügung.

Was passiert, wenn ich vergesse, Medien zurückzubringen?
Bei verspäteter Rückgabe entstehen Versäumnisgebühren! Ist die Leihfrist überschritten, wird eine Gebühr berechnet. Sie beträgt 2,00 € pro ausgeliehenem Medium, ab dem 5. Tag nach Ablauf der Leihfrist erhöht sich der Betrag auf 4,00 €, ab dem 13. Tag auf 8,00 €. Kinder unter 14 Jahren zahlen jeweils die Hälfte. Bei der ersten Mahnung wird zusätzlich eine Pauschale von 1,00 € berechnet. Bei der verspäteten Rückgabe von DVDs, besonders gekennzeichneten Bestsellern und elektronischen Geräten wird am 15. Tag der Versäumnis eine zusätzliche einmalige Gebühr in Höhe von 5,00 € fällig.
TIPP: Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck mitteilen, können Sie kurz vor den Fälligkeitstagen Ihrer entliehenen Medien Erinnerungs-Mails erhalten (ohne Gewähr bei Störungen)!

Kann ich Medien außerhalb der Öffnungszeiten zurückgeben?
Zurzeit gibt es drei Möglichkeiten, Medien aus allen Bibliotheken der Stadtbibliothek außerhalb der Öffnungszeiten abzugeben:

  • Stadthaus N 1: Rückgabebox in der Ladenpassage im Erdgeschoss*
  • Dalberghaus (N 3, 4): Einlegemöglichkeit beim Eingang*
  • Zweigstelle Neckarau: Einlegemöglichkeit beim Eingang*

Beachten Sie jedoch, dass die Medien erst am nächsten Öffnungstag zurückgebucht werden und deshalb eine Überschreitung der Leihfrist entstehen kann! Eine Gewähr für die Vollständigkeit der auf diesem Weg zurückgegebenen Medien kann die Stadtbibliothek nicht übernehmen.
* An manchen Feiertagen oder bei längeren Schließungszeiten der Bibliotheken steht dieser Service aus Sicherheitsgründen zeitweise nicht zur Verfügung.

Was passiert, wenn ich ein Buch oder ein anderes Medium verliere?
Sollten Sie auch nach gründlicher Suche einmal ein Buch oder ein anderes Medium nicht wiederfinden, wenden Sie sich bitte an Ihre Bibliothek. Zusätzlich zu den Wiederbeschaffungskosten wird eine Kostenpauschale berechnet.

Kann ich Medien online vormerken?
Ja, über den Bibliothekskatalog ist dies möglich. Haben Sie das gesuchte Medium gefunden, klicken Sie einfach auf den Vorbestell-Button. Vormerkungen kosten 0,50 € je bestelltem Medium, sie sind auf maximal zehn pro Konto beschränkt. Wichtig ist, dass das vorbestellte Medium nur in der Bibliothek abgeholt werden kann, die in diesem Schritt ausgewählt wird.

Werde ich benachrichtigt, wenn ein vorgemerktes Medium eingetroffen ist?
Sie erhalten von uns eine Benachrichtigung per Post, telefonisch oder per E-Mail, sobald Sie Ihre Vormerkung abholen können. Bitte beachten Sie, dass das Medium nur wenige Öffnungstage bereitgehalten werden kann.

Wie kann ich feststellen, ob ich noch ausgeliehene Medien habe und wann sie fällig sind?
Dies ist über eine Funktion des Bibliothekskataloges möglich. Klicken Sie auf den Button "Konto", geben Sie Ihre Leseausweis-Nummer und als Passwort – sofern nicht anders festgelegt – Ihr Geburtsdatum ein (tt.mm.jjjj).

Kann ich Medien elektronisch (als Download) ausleihen?
Gemeinsam mit weiterren Bibliotheken aus dem Metropol-Card-Verbund stellen wir Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Videos in elektronischer Form bereit. Über die Website www.metropolbib.de können Sie ohne weitere Kosten Medien für eine begrenzte Nutzungszeit auf Computer, MP3-Player, Smartphone oder E-Book-Reader herunterladen. E-Book-Reader können Sie in der Zentralbibliothek im Stadthaus N 1 ausleihen.

Werden Bibliotheksführungen angeboten?
Ja, interessierte Gruppen wie z. B. Schulklassen, können nach vorheriger Absprache eine Einführung in die Stadtbibliothek erhalten. Bitte wenden Sie sich persönlich oder telefonisch an die entsprechende Bibliothek. Darüber hinaus bietet die Zentralbibliothek im Stadthaus N 1 allgemeine Einführungen in die Nutzung der Bibliothek an.

Kann ich in der Stadtbibliothek PC-Arbeitsplätze nutzen?
Die Stadtbibliothek Mannheim stellt neben Tischen und Stühlen auch spezielle PC-Arbeitsplätze zur Verfügung. Besitzen Sie einen gültigen Bibliotheksausweis, können Sie im Internet recherchieren oder die üblichen Office-Programme (wie beispielsweise Textverarbeitung, Präsentation oder Tabellenkalkulation) nutzen, bei bezahlter Jahresgebühr täglich sogar eine Stunde kostenlos. 
In der Zentralbibliothek im Stadthaus N 1 können Sie sich an einem speziellen Terminal gewünschte Zeiträume reservieren, eine telefonische Reservierung ist über die Nummer 0621 293-8933 möglich. Mit einem WLAN-fähigen Notebook, Smartphone oder Tablet erhalten Sie im Stadthaus und in den Bibliotheken im Dalberghaus (N 3, 4) auch einen drahtlosen Zugang zum Internet über das städtische MA-WLAN.

Nimmt die Stadtbibliothek Buchspenden an?
Romane, die nicht älter als fünf und Sachbücher, die nicht älter als zwei bis drei Jahre und in gutem Zustand sind, nehmen wir gerne an. Weil wir, wie beim Neukauf von Büchern, sorgfältig prüfen, was für unseren Bestand geeignet ist, können wir – selbst wenn die genannten Kriterien erfüllt sind – nicht alles in unser Medienangebot aufnehmen. Deshalb setzen wir stets Ihr Einverständnis voraus, dass gespendete Bücher auch auf den Flohmärkten unserer Fördervereine oder Freundeskreise verkauft werden dürfen. Der Erlös daraus wird für Neuerwerbungen verwendet. Möchten Sie uns mehr als 20 Bücher überlassen, nehmen Sie bitte vorher per E-Mail Kontakt mit uns auf.

 

Galerie