Kinderakademie

  • Ansprechpartner
    Stiftung Begabtenförderung; Kinder- und Jugendakademie Mannheim

    Beate Michels

Mit der Stiftung Begabtenförderung der Stadt Mannheim und ihrer Kinder- und Jugendakademie besteht ein durchgehendes Konzept der außerschulischen Begabtenförderung von der Einschulung bis zum Abitur.

Die Kinderakademie Mannheim gründet ihre Konzeption auf dem Verfassungsgebot des Landes Baden-Württemberg, dass alle Kinder entsprechend ihrer Fähigkeiten einen Anspruch auf Förderung haben. Sie sollen durch die Schule, aber auch im Rahmen ihrer Möglichkeiten gefördert werden. Dies gilt auch für hoch begabte Schülerinnen und Schüler.

Indem sich die Kinderakademie Mannheim dieser Aufgabe stellt, erfüllt sie nicht nur den verfassungsmäßigen Auftrag, sondern sorgt durch ihr spezielles Aufnahmeverfahren auch für die Chancengleichheit besonders begabter Kinder unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Nationalität und ethnischer Zugehörigkeit.

Ziel der Akademie ist die qualifizierte Förderung intellektuell hoch begabter Kinder aus dem Grundschulbereich. Im Regelfall können nur Kinder aufgenommen werden, die in einem geeigneten Intelligenztest einen IQ von größer als 130 erreicht haben.