Sperrmüll auf Abruf

Pro Jahr hat jeder Haushalt die Möglichkeit, Sperrmüll entweder zweimal bei einer Menge bis zu 4 m³ oder einmal bei bis zu 8 m³ kostenlos bei der Abfallwirtschaft Mannheim abholen zu lassen. Die Anmeldung dafür erfolgt ganz einfach

  • per Telefon – unter 293-7000
  • direkt hier über unser Formular
  • persönlich – bei der Abfallwirtschaft Mannheim, Käfertaler Straße 258
  • per Fax unter 293-7010
    (Bestellkarte oder Faxformular zum Download im Internet)

Der Sperrmüll wird dann innerhalb von zwei bis drei Wochen bei Ihnen abgeholt. Den genauen Abholtermin erfahren Sie entweder direkt bei Ihrer telefonischen Bestellung oder schriftlich.

Gegen Gebühr bieten wir auch die Sperrmüllabholung innerhalb von zwei bis drei Tagen an (Expressabfuhr), holen Mehrmengen ab, geben Ihnen einen persönlichen Wunschtermin, helfen Ihnen beim Heraustragen oder räumen Ihre komplette Wohnung. Melden Sie sich einfach beim Sperrmülltelefon, wenn Sie diesen Sonderservice nutzen möchten.

Was kostet der "Sperrmüll auf Abruf"?

  • Pro Haushalt eine bzw. zwei Abholungen im Jahr, Bereitstellung am Gehwegrand
kostenlos 1 x 8 m3 oder 2 x 4 m3
  • Mehrmengen (über 4 m3 oder ab 3. Abfuhr)
17,00 €* pro angefangenem m3
  • Wunschtermin oder Expresstermin innerhalb von 2-3 Tagen
47,10 € Fahrtkostenpauschale
  • Heraustrageservice (2-3 Gegenstände)
17,00 € pro angefangenem m3
  • Selbstanlieferung beim Recyclinghof Im Morchhof oder beim ABG Recyclinghof Friesenheimer Insel
7,00 € pro m3
3,50 € bis zu 0,5 m3
Komplette Wohnungsräumungen gegen Gebühr auf Anfrage nach Besichtigung

* Für Gewerbebetriebe gibt es einen speziellen Gewerbetarif.
Informationen hierzu unter 293-7000
Mo-Do  7.30-16 Uhr, Fr  7.30-13 Uhr

Das gehört in den Sperrmüll:

Abfall, der zu sperrig für den Restmüllbehälter ist, z.B.:

  • Badewannen aus Metall oder Kunststoff
  • Bettgestelle
  • Elektro- und Elektronikgeräteschrott (Kantenlänge mind. 60 cm)
  • Fahrrad, Kinderwagen, Wäscheständer
  • Gas- oder Elektroherde
  • Geschirrspülmaschinen, Kühlschränke
  • Möbel, Matratzen
  • Ölöfen, Ölradiatoren, Öltanks (vollst. geleert)
  • Teppiche (keine Teppichböden)
  • Waschmaschinen, Wäschetrockner

Das gehört nicht in den Sperrmüll:

  • Altkleider, Schuhe (–> Altkleidercontainer)
  • Autobatterien **
  • Autoreifen, mit und ohne Felgen (–> Recyclinghöfe)
  • Bauabfälle, Holzbalken *
  • Elektro- und Elektronikgeräteschrott (Kantenlänge kleiner als 60 cm)
    (–> Problemstoffsammlung, Recyclinghöfe)
  • Farbreste **
  • Nachtspeicheröfen (–> Fachhändler)
  • Toilettenschüsseln, Waschbecken,Badewannen aus Keramik *
  • Restmüll (–> Restmülltonne)
  • Wertstoffe (–> z.B. Papiertonne, gelber Sack)

Grundsätzlich gilt:

* Feste Bestandteile einer Wohnung, die man beim Umzug nicht mitnimmt, sind kein Sperrmüll! Bauschutt, Decken, Böden, Wandverkleidungen etc. gehören statt dessen auf den Recyclinghof.
** Problemstoffe können Sie bei der Problemstoffsammlung oder auf dem ABG-Recyclinghof abgeben.

Sperrmüll online bestellen

Bestellen Sie Ihren nächsten Abholtermin online über unser Internetformular.

Tipps zum Selberanliefern

Sperrmüll und andere Stoffe können Sie das ganze Jahr über am Recyclinghof Im Morchhof 37 oder beim ABG-Reyclinghof auf der Friesenheimer Insel abgeben. Sie müssen sich dazu als Mannheimer Bürger ausweisen können. Gewerbe-Anlieferer benötigen die Vollmacht eines Mannheimer Haushalts. Die Vollmacht erhalten Sie direkt bei den Recyclinghöfen oder hier direkt als Download.

Kartenzoom
Javascript is required to view this map.

Sperrmüll auf Abruf
Telefon 0621 293-7000

Sperrmüll online bestellen
Bestellen Sie Ihren nächsten Abholtermin online über unser Internetformular.