Arbeitskreis Ausbildungsoffensive

  • Kontakt

    Fachbereich Bildung
    Bildungsplanung/Schulentwicklung - Teamleitung Übergang Schule-Beruf/Bildungsplanung
    Manuela Guth
    Bildungsplanung/Schulentwicklung - Koordination Übergang Schule/Beruf
    Sabine Lösch

Der bereits seit über 20 Jahren bestehende Arbeitskreis Ausbildungsoffensive wurde 1997 auf Initiative des damaligen Oberbürgermeisters Gerhard Widder gegründet. Unter Leitung der Bürgermeisterin des Dezernats III (Geschäftsbereiche: Jugend, Kinder, Bildung, Familie, Gesundheit) stimmt der Arbeitskreis die Unterstützungsangebote am Übergang Schule-Beruf aufeinander ab und koordiniert die lokalen Akteure im Übergangsgeschehen. In seiner Geschichte war er maßgeblich an Veränderungs- und Weiterentwicklungsprozessen in der Mannheimer Bildungslandschaft beteiligt. Hierfür tagt der Arbeitskreis zweimal im Jahr. Unter den Teilnehmenden sind Vertreterinnen und Vertreter des Staatlichen Schulamts Mannheim, der Schulen, der Betriebe, des Deutschen Gewerkschaftsbunds, der Kammern, der Arbeitsagentur, der Bildungsträger und der Stadtverwaltung.

Der beschriebene Arbeitsprozess wird begleitet und abgestimmt in einer Koordinierungsgruppe, welche sich mehrmals im Jahr trifft. Diese ist für die Einhaltung der abgestimmten Ziele sowie die Umsetzung der getroffenen Vereinbarungen zuständig. Ergebnisse der Arbeit waren unter anderem die Veröffentlichung der Mannheimer Bewerbungsstandards oder des Qualitätsrahmens Praktikum.