Tonne für Tonne

Die Müllwerker der Abfallwirtschaft Mannheim leeren rund 110.000 Behälter für Restmüll, Bioabfall und Altpapier jede Woche. Vier Tonnen Sperrmüll wuchtet ein Mitarbeiter jeden Tag. Dazu kommt die zweimal jährliche Grünanfallsammlung und die Abholung der Weihnachtsbäume nach Dreikönig. So kümmert sich der kommunale Betrieb um all das, was Mannheimer Bürger Tag für Tag sorgfältig trennen und sammeln. Schließlich ist es Aufgabe der Abfallwirtschaft Mannheim alles umweltgerecht zu verwerten und zu entsorgen.

Die Abfallentsorgung darf jedoch nicht zu Lasten des Bürgers gehen. So ist der städtische Eigenbetrieb stets daran interessiert, kostengünstige Lösungen zu finden, sowie auf die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen.

Vor allem bei der Abfallentsorgung ist es wichtig an die Umwelt zu denken. Viele Stoffe sind recyclingfähig und können in den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt werden. Hier bieten unsere qualifizierten Abfall- und Umweltberater hilfreiche Unterstützung. Sie vermitteln zwischen Eigenbetrieb und Bürgern oder Gewerbetreibenden. Ihre Aufgabe ist es, kompetent zu beraten und bei der Abfallvermeidung und -verwertung zur Seite zu stehen. Selbst für Schulen und Kindergärten bietet die Abfallberatung ein umfangreiches Programm, um den „Kleinen“ das Thema Abfall spielerisch nahe zu bringen.

Den Abfallkalender für das Folgejahr verteilt die Abfallwirtschaft Mannheim regelmäßig zum Jahresende. Sie können ihn auch hier herunterladen oder ausdrucken.

Behälterbestellungen oder -änderungen richten Sie bitte schriftlich per Fax unter 293-8621 an das Betriebsbüro Entsorgung oder Sie nutzen unser Online-Formular.