Swansea - Wales

Die Wurzeln Swanseas – die zweitgrößte Stadt von Wales – reichen bis in die Wikingerzeit. Bereits früh, Anfang des 18. Jahrhunderts, etabliert Swansea sich als Industriestandort, ist noch heute ein wichtiges Handelszentrum und Sitz der Hochtechnologie. Swansea liegt in einer landschaftlich ausgesprochen reizvollen Gegend. Ausgedehnte Sandstrände sind beliebte Ausflugsziele für Badegäste. Und Swansea Bay verfügt über wunderschöne Gärten und Parks.

Ein moderner Bau beherbergt die größte überdachte Markthalle von Wales mit über 100 Ständen und walisischen Delikatessen, etwa die auf Stein gebackenen welsh-cakes. Überhaupt gilt Swansea bei den Walisern als Shopping-Paradies schlechthin. Die University of Wales ist Ausbildungsstätte von 12.000 Studierenden. In einem alten Speicherhaus ist das Maritime and Industrial Museum untergebracht. Schiffe von musealem Alter liegen im Hafenbecken davor. Der Schriftsteller Dylan Thomas, berühmter Sohn der Stadt, ist überall gegenwärtig, ob als Statue oder im Dylan Centre. Überhaupt steht das kulturelle Leben von Swansea im Zeichen von Literatur. Das ganze Jahr über wechseln sich zudem Events, Festivals, Konzerte ab, etwa das Swansea Bay Summer Festival.

Offiziell wurde die Städtepartnerschaft von Mannheim und Swansea 1957 begründet. Sie geht auf Bemühungen der europäischen Staaten zurück nach dem Zweiten Weltkrieg durch Städtepartnerschaften die Beziehungen zu festigen. Unabhängig davon beginnt bereits 1954 ein Schüleraustausch. Dem schlossen sich auf bürgerschaftlicher Ebene Jugendorganisationen und Bildungsträger an sowie Vereine und Interessengruppen. Die Beziehungen haben sich im Laufe der Zeit verfestigt, viele neue Kontakte zwischen Schulen, Vereinen, Gemeinden und Unternehmen traten hinzu.

Anhänge

Informationen über Swansea
swansea.pdf(80.23 KB)
Austauschprogramm für DHBW-Studierende
Praxisphase in Swansea_Bericht Mondl.pdf(10.29 KB)
Praxisbericht aus Swansea 2012
Bericht.pdf(57.14 KB)
Praktikum in Swansea 2013.pdf
Auslandssemester in Swansea 2013.pdf(272.37 KB)