Sicherheit bei Eis und Schnee

Auch im Winter bei Eis und Schnee sind unsere Mitarbeiter unterwegs und sichern Mannheims Straßen, Geh- und Radwegen. Gleich beim ersten Schnee strömen 15 Großstreuer sowie 235 städtische Mitarbeiter aus und räumen eine Strecke von rund 1.000 Kilometern, selbst nachts und am Wochenende. Auch wenn es manchmal schnell gehen muss, haben wir die Umwelt immer im Blick. Salz kommt nur dort zum Einsatz, wenn abstumpfende Mittel wie Split, Sand und Granulat nicht ausreichen, um einen reibungslosen Verkehr auf Mannheims Straßen und Wegen zu gewährleisten.

Für freie Fahrt auf den Straßen ist die Abfallwirtschaft Mannheim zuständig. Bei Eis und Schnee auf den Gehwegen, ist es Pflicht des Eigentümers, Mieters oder Pächters dafür zu sorgen, dass niemand vor der eigenen Tür ausrutscht. So schreibt es die die Gehwegreinigungssatzung der Stadt Mannheim in der Fassung vom 22. Dezember 2016 vor.

Vor der eignen Tür müssen Eis und Schnee vom Eigentümer, Mieter oder Pächter an Werktagen bis 7 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 8 Uhr geräumt sein. Die Räumpflicht endet erst um 20 Uhr. Weitere Hinweise finden Sie in unseren Tipps zum Winterdienst.